13. Spieltag: Revierderby mitten in der Krise

Das Topspiel des 13. Spieltags steigt am Samstag im Signal-Iduna-Park. Der gebeutelte BVB empfängt den FC Schalke zum Derby.

Oddschecker
 | 
Mi., 22. Nov., 17:15 Uhr

 

 

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 (Sa. 15:30 Uhr):

Das Topspiel des 13. Spieltags steigt am Samstag im Signal-Iduna-Park. Der gebeutelte BVB empfängt den FC Schalke zum Derby. Kann sich Dortmund wieder zur Nummer eins im Revier machen? Anschließend gibt es das Traditionsduell zwischen Gladbach und den Bayern. Am Sonntag kämpft Köln gegen die kriselnden Berliner um den ersten Bundesligasieg.

Die Krise bei Borussia Dortmund wird immer schlimmer. Nur einen Sieg holte der BVB aus den letzten neun Pflichtspielen. Dreimal in Folge ging Schwarz-Gelb nun schon als Verlierer vom Platz. Und ausgerechnet jetzt steigt für die Borussia eines der wichtigsten Spiele des Jahres. Am Samstag gastiert der Erzrivale FC Schalke im Signal-Iduna-Park. Königsblau ist am BVB schon vorbeigezogen. Strauchelt der BVB erneut, droht man sogar aus den Europa-League-Plätzen zu rutschen. Verlieren verboten!

Schalke ist derzeit richtig gut drauf. Seit sieben Spielen sind die Gelsenkirchener ungeschlagen. Jetzt haben sie die große Chance, den BVB noch weiter zu distanzieren. Es wird Zeit für den ersten Derby-Sieg seit drei Jahren. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg. Wir gehen davon aus, dass Schalke in Dortmund zumindest nicht verlieren wird. Daher ein Tipp auf die Doppelte Chance. Die beste Quote hat sportingbet mit 2.27 im Angebot.
 

Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München (Sa. 18:30 Uhr):

Am Samstagabend sind die Bayern in Mönchengladbach gefordert. Die Borussia zählt zu den Angstgegnern des Rekordmeisters. Von den letzten sechs Duellen konnten die Münchner nur zwei gewinnen. Gladbach hat nun die große Chance, die Liga wieder etwas spannender zu machen. Nach fünf Siegen aus den letzten sieben Pflichtspielen ist das Selbstvertrauen groß. Die Bayern eilen unter Jupp Heynckes aber weiterhin von Sieg zu Sieg.

Es wird nicht leicht für den Titelverteidiger. Wir gehen aber trotzdem davon aus, dass die Bayern ihren Lauf in der Bundesliga fortsetzen werden. Ein Unentschieden zur Halbzeit und am Ende ein Sieg der Münchner. So war es schon vergangene Saison. Eine gute Quote für diesen Tipp erhält man mit 5.00 bei William Hill. Außerdem weniger als 2,5 Tore. Dafür gibt es von 888sport 3.15.
 

1. FC Köln – Hertha BSC Berlin (So. 18:00 Uhr):

Am Sonntag kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen zwischen Köln und Berlin. Dieses Duell gab es schon in der zweiten Pokalrunde. Die Rheinländer feierten gegen die Hertha einen der seltenen Siege in dieser Saison. Nun versucht man sich gegen die Hauptstädter auch in der Bundesliga drei Punkte zu sichern. Es wäre der erste Sieg in der Liga. Und der wäre enorm wichtig. Ansonsten muss man in Köln bald mit dem Abstieg planen. Die Hertha steckt derzeit ebenfalls in der Krise. In der Tabelle ging es schon bis auf Rang 14 nach unten.

Dementsprechend sind die Kölner in dieser Partie sogar knapper Favorit. Wie es aber immer so ist: Wenn man ein Spiel gewinnen will, müssen auch Tore fallen. Da tut sich Köln immer noch richtig schwer. Erst vier Treffer gelangen in elf Spielen. Für Köln heißt es aber ganz klar, jetzt oder nie. Wird auch gegen die Hertha nicht voll gepunktet, ist die Saison so gut wie gelaufen. Wir gehen davon aus, dass die Kölner an diesem Wochenende endlich für all die harte Arbeit belohnt werden. Der FC gewinnt und beide Seiten treffen. Dafür gibt es von Ladbrokes 5.25. Ein interessanter Tipp wäre ein 2:1. Dafür gibt betway 10.00 aus.
 

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN