Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

18. Spieltag: Schalke zu Gast in Leipzig

Am ersten Spieltag der Rückrunde steigt am Samstagabend das Duell zwischen RB Leipzig und dem FC Schalke.

Oddschecker
 | 
Do., 11. Jan., 11:13 Uhr

 

 

Werder Bremen – TSG Hoffenheim (Sa. 15:30 Uhr):

Am ersten Spieltag der Rückrunde steigt am Samstagabend das Duell zwischen RB Leipzig und dem FC Schalke. Die Sachsen wollen Revanche für das verlorene Hinspiel, Schalke versucht sich auf Rang zwei zu halten. Zuvor stehen sich Werder Bremen und Hoffenheim gegenüber. Am Sonntag ist der VfL Wolfsburg in Dortmund zu Gast.

Werder gegen Hoffenheim: Mit Blick auf die Tabelle kann es dabei eigentlich nur einen Favoriten geben. Bremen kämpft auf Rang 16 gegen den Abstieg. Die TSG hat auf Platz sieben nur zwei Zähler Rückstand auf die drittplatzierten Dortmunder. Das war’s dann aber auch schon, was für die Gäste aus dem Kraichgau spricht. Werder ist nach wie vor der Angstgegner der Hoffenheimer. Obwohl man die letzten zwei Vergleiche gewinnen konnte, lautet die Bilanz aus Sicht der TSG drei Siege, sieben Unentschieden und satte neun Niederlagen. Im Weserstadion reichte es erst einmal zu drei Punkten. Es wird wieder eine richtig schwere Aufgabe für den Europapokalanwärter.

Bremen ist derzeit auch noch recht gut drauf. Nur eines der letzten fünf Pflichtspiele wurde verloren. Jetzt versuchen die Gastgeber ihre schwache Heimbilanz etwas aufzubessern. Bremen holte aus acht Spielen nur acht Punkte. Ebenso viele wie Hoffenheim auswärts. Wir rechnen daher mit einem ausgeglichenen Match auf Augenhöhe. Demnach ein Unentschieden. Da bisherige Begegnungen erst einmal torlos endeten, mit Treffer auf beiden Seiten. Die beste Quote gibt es hierfür unter anderem bei sportingbet mit 4.20.
 

RB Leipzig – FC Schalke 04 (Sa. 18:30 Uhr):

Das Abendspiel steigt anschließend in Leipzig. Zu Gast ist der Tabellenzweite aus Schalke. Das Hinspiel ging mit 2:1 knapp an Königsblau. Die Bilanz ist dadurch nach drei Spielen wieder ausgeglichen. Leipzig hat das bislang einzige Heimspiel gegen die Gelsenkirchener ebenfalls mit 2:1 gewinnen können. Ein klarer Favorit ist in diesem Vergleich nicht zu erkennen.

Wir legen uns aber auf einen knappen Sieg für die Heimmannschaft fest. Leipzig ist in der Red Bull Arena einfach richtig stark. Fünf von acht Spielen wurden gewonnen und nur eines verloren. Unser Tipp ist ein Heimsieg mit einem Tor Differenz. Dafür gibt es von betfair eine Quote von 3.75. Außerdem werden wieder beide Mannschaften treffen. Das war in allen drei bisherigen Begegnungen der Fall. Bei bwin gibt es hierfür 1.72.
 

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg (So. 18:00 Uhr):

Am Sonntag muss Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg ran. Schwarz-Gelb will den Aufwärtstrend unter Peter Stöger unbedingt fortsetzen und im Heimspiel drei wichtige Punkte im Kampf um die Champions-League-Plätze mitnehmen. Wolfsburg könnte dafür genau der richtige Gegner sein. Der direkte Vergleich spricht mit 23 Siegen, neun Unentschieden und neun Niederlagen klar für den BVB. Zudem wurden die letzten vier Duelle jeweils mit drei oder mehr Toren Differenz gewonnen.

Wir legen uns daher auf eine Handicap-Wette von -2 für die Borussia fest. Eine ordentliche Quote gibt William Hill mit 3.75 aus. Außerdem wäre ein Heimsieg ohne Gegentor eine Überlegung wert. Dortmund hat schon letzte Saison mit 3:0 im Signal-Iduna-Park über die Niedersachsen triumphiert. Wer darauf setzen möchte, ist bei 888sport mit 2.65 gut aufgehoben.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Frankreich mit Big Point?

Das 2:1 zum WM-Auftakt gegen Australien war kein fußballerischer Leckerbissen. Zu drei Punkten hat es trotzdem gereicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Spanien drängt auf den ersten Sieg

Nach dem Unentschieden gegen Portugal nehmen die Spanier die Tabellenführung in der Gruppe B in Angriff.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN