• 25. Spieltag: Der HSV am Abgrund

    Nach der Niederlage im Derby gegen Bremen gehen in Hamburg langsam die Lichter aus. Sieben Punkte sind es bereits bis zum Relegationsplatz.

    Oddschecker
     | 
    Mi., 28. Feb., 13:27 Uhr

     

    Nach der Niederlage im Derby gegen Bremen gehen in Hamburg langsam die Lichter aus. Sieben Punkte sind es bereits bis zum Relegationsplatz. Verliert der HSV jetzt auch noch gegen Mainz, kann man schon fast mit der 2. Bundesliga planen. Außerdem kämpft die TSG Hoffenheim in Augsburg gegen die Krise. Eröffnet wird der 25. Spieltag von Gladbach gegen Werder.

    Borussia Mönchengladbach – SV Werder Bremen (Fr. 20:30 Uhr):

    Mönchengladbach hat den Abwärtstrend nach vier Niederlagen in Folge am vergangenen Spieltag mit dem 1:0 bei Hannover 96 beendet. Wollen die Fohlen noch die Europapokalplätze angreifen, müssen sie nun eine Serie starten. Am Freitag gastiert der SV Werder im Borussia-Park. Bremen hat sich nach dem Derby-Sieg gegen Hamburg etwas Luft verschafft. Im Kampf um den Klassenerhalt zählen aber nach wie vor nur drei Punkte.

    Der direkte Vergleich sollte den Gladbachern Mut machen. Sechs der letzten fünf Duelle hat die Borussia gewonnen. Viermal in Folge schoss man die Bremer in Heimspielen mit mindestens vier Toren aus dem Stadion. Da überrascht es nicht, dass die Borussia am Freitagabend als Favorit gehandelt wird. Wir sehen das ähnlich. Der Sieg in Hannover war der erhoffte Befreiungsschlag. Auch gegen Bremen wird Gladbach drei Punkte mitnehmen. Unser Tipp ist ein Heimsieg mit Toren auf beiden Seiten. Das bringt bei William Hill eine Quote von 3.75. Außerdem rechnen wir wieder mit mehr als 3,5 Treffern im Spiel. Dafür offeriert Unibet 3.15.

    FC Augsburg – TSG 1899 Hoffenheim (Sa. 15:30 Uhr):

    Am Samstag stehen sich der FC Augsburg und die TSG Hoffenheim gegenüber. Beide Klubs haben 32 Punkte auf dem Konto und kämpfen um den Anschluss an die Top-Sechs. Nur der Sieger darf sich noch Hoffnungen machen. Mit sechs Siegen, vier Unentschieden und drei Niederlagen spricht der direkte Vergleich für Hoffenheim. Außerdem konnte die TSG die letzten beiden Gastspiele in Augsburg gewinnen.

    Trotzdem sehen wir den FCA nicht als Außenseiter. Im Gegenteil. Augsburg hat es zuletzt geschafft, einen Punkt aus Dortmund zu entführen. Außerdem konnte Hoffenheim nur eines der letzten acht Spiele gewinnen. Wir rechnen daher sogar mit einem knappen Sieg der Hausherren mit der Gewinnspanne von einem Tor. Die beste Quote dafür findet man mit 4.33 bei betfair. Da Hoffenheim in den letzten neun Spielen immer getroffen hat, zusätzlich eine Wette mit Toren auf beiden Seiten. Das bringt bei NetBet eine Quote von 1.71.

    Hamburger SV – FSV Mainz 05 (Sa. 15:30 Uhr):

    Für den HSV wird es langsam richtig eng. Seit dem 13. Spieltag konnten die Norddeutschen kein Ligaspiel mehr gewinnen. Nach der Niederlage in Bremen beträgt der Rückstand zum Relegationsplatz schon sieben Punkte. Diesen hält derzeit der kommende Gegner aus Mainz. Eine Mannschaft, gegen die Hamburg keines der letzten fünf Spiele gewinnen konnte und die sich derzeit wieder im Aufwärtstrend befindet. Mainz holte vier Punkte aus den letzten beiden Spielen.

    In Hamburg rechnen wir mit einem Duell auf Augenhöhe. Beide brauchen zwingend einen Sieg und dürfen sich keine Fehler erlauben. Vergangene Saison blieb dieser Vergleich im Volkspark torlos. Auch diesmal tippen wir auf wenige Tore. Wir rechnen mit 0-1 Treffer im Spiel. Dafür erhält man bei Tipico eine Quote von 3.10. In der derzeitigen Situation legen wir uns zudem auf einen Sieg der Mainzer fest. Für eine Halbzeit/Endstand-Wette mit Unentschieden und Sieg für die Gäste bekommt man von Bet Victor starke 8.00.

    Aktuellsten Tipps

    Bundesliga: 34. Spieltag

    Matchball FC Bayern: Der Rekordmeister braucht am Samstag im Heimspiel gegen Frankfurt nur einen Punkt, um seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Die Dortmunder müssen in Mönchengladbach liefern und der Eintracht die Daumen drücken.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Vorentscheidung am 33.Spieltag

    Am Samstag könnte die Meisterschaft in der Bundesliga vorzeitig entschieden werden. Der BVB muss gewinnen, um überhaupt noch eine Chance zu haben.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Champions League Halbfinale 2. Teil

    Der FC Barcelona steht dank Lionel Messi mit mehr als einem Bein im Finale der Champions League. Der argentinische Superstar schoss Barca im Halbfinal-Hinspiel gegen Liverpool mit einem Doppelpack zu einem doch etwas zu hohem 3:0-Erfolg.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN