31. Spieltag: Dortmund droht der Absturz

Durch die Derby-Niederlage ist Borussia Dortmund in der Tabelle schon hinter Bayer Leverkusen auf Rang vier zurückgefallen.

Oddschecker
 | 
Fr., 20. Apr., 12:28 Uhr

 

 

Durch die Derby-Niederlage ist Borussia Dortmund in der Tabelle schon hinter Bayer Leverkusen auf Rang vier zurückgefallen. Am Samstag kommt es zum direkten Duell mit der Werkself. Am Sonntag muss der FSV Mainz nach Augsburg. Zum Abschluss des Spieltags kämpft Köln im Heimspiel gegen Schalke um drei Punkte.

 

Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen (Sa. 18:30 Uhr):

 

Dortmund ist nach der Niederlage gegen Schalke hinter Bayer Leverkusen zurückgefallen. Gleichauf mit der Werkself geht es nun ins direkte Duell. Der Sieger wird einen großen Schritt in Richtung Königsklasse machen. Der BVB muss aufpassen, den Anschluss nicht zu verlieren. Leverkusen war schon beim 1:1 im Hinspiel ein Gegner auf Augenhöhe. Dafür wurden die letzten beiden Heimspiele gegen Bayer klar gewonnen. Gelingt Schwarz-Gelb eine Reaktion auf die Derby-Pleite? Immerhin hat Leverkusen im Pokal beim 2:6 gegen die Bayern auch einen richtigen Dämpfer bekommen. Auch für die Werkself steht Wiedergutmachung auf dem Programm.

 

Wir rechnen daher mit einer Punkteteilung im Duell der Verfolger. Dafür kann man bei Bet3000 mit 3.70 die beste Quote abgreifen. Wer den Dortmundern eine Halbzeitführung zutraut und am Ende auf Unentschieden setzt, befindet sich bei mybet mit 15.00 bereits im zweistelligen Quotenbereich. Ein Remis mit Toren auf beiden Seiten bringt bei BetStars 4.40.

FC Augsburg – FSV Mainz 05 (So. 15:30 Uhr):

 

Am Sonntag eröffnen der FC Augsburg und der FSV Mainz. Die Gastgeber können mit einem Sieg rechnerisch den Klassenerhalt klarmachen. Davon ist Mainz noch weit entfernt. Nur das bessere Torverhältnis trennt die Rheinhessen vom Relegationsplatz. Der Sieg gegen Freiburg zuletzt macht Hoffnung. Augsburg konnte nur eines der letzten neun Spiele gewinnen. Außerdem spricht der direkte Vergleich mit sieben Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen für die Mainzer.

 

Wir glauben daran, dass der Erfolg gegen Freiburg neue Kräfte bei den Gästen freigesetzt hat. Daher legen wir uns wie in der letzten Saison auf einen Auswärtssieg fest. Dafür zahlt mybet eine Quote von 4.00. Damals hat Mainz sogar beide Halbzeiten gewonnen. Ist das auch am Sonntag wieder der Fall, gibt es von 888sport eine Quote von 14.00. Dann würde auch eine Handicap-Wette von -1 auf Mainz gewinnen. Hierfür zahlt Bet3000 9.00 aus. 

 

1. FC Köln – FC Schalke 04 (So. 18:00 Uhr):

 

Köln und Schalke beenden den Spieltag am Sonntagabend. Angesichts von neun Punkten Rückstand zu Freiburg auf dem Relegationsplatz könnte es das bei einer Niederlage auch rechnerisch für die Domstädter gewesen sein. Will sich Köln die Minimalchance auf den Klassenerhalt wahren, sind drei Punkte Pflicht. Schalke kann den Spieltag locker angehen. Vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Leverkusen. Die Teilnahme an der Königsklasse ist so gut wie sicher. Wäre da nicht das Aus im Pokal gegen die Eintracht gewesen. Die Schalker werden eine weitere Niederlage sicher nicht eingeplant haben.

 

Die letzten drei Spiele gegen Köln konnten allerdings nicht gewonnen werden. Zuletzt reichte es zu zwei Unentschieden. Trotzdem führt diesmal kein Weg am Schalker Sieg vorbei. Königsblau ist in dieser Saison einfach eine Nummer zu groß für den Effzeh. Daher alles auf einen klaren Auswärtssieg. Ohne Gegentor erhält man dafür bei Unibet 3.55. Gewinnt Schalke sogar beide Halbzeiten, gibt es von betway 5.25. Außerdem würde sich ein Tipp auf Guido Burgstaller als Torschütze lohnen. Der Österreicher gilt bei betfair bei einer Trefferquote von 3.00 als gefährlichster Spieler auf dem Platz.

Aktuellsten Tipps

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Zweiter Sieg gegen Serbien

Nach dem fulminanten 3:1 über Dänemark ist Deutschland bei der U21-EM in Italien und San Marino voll auf Kurs. Am Donnerstag geht es gegen Serbien um Superstar Luka Jovic weiter.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN