Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Bundesliga: Tipps 4. Spieltag

Der VfB Stuttgart wartet immer noch auf den ersten Sieg in der Bundesliga. Am Freitagabend eröffnen die Schwaben den 4. Spieltag mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Düsseldorf.

Oddschecker
 | 
Fr., 21. Sep., 17:39 Uhr

Der VfB Stuttgart wartet immer noch auf den ersten Sieg in der Bundesliga. Am Freitagabend eröffnen die Schwaben den 4. Spieltag mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Düsseldorf. Am Samstag treten die Champions-League-Teilnehmer Hoffenheim und Dortmund gegeneinander an. Zeitgleich steigt das Topspiel zwischen der Hertha und Mönchengladbach.

 

VfB Stuttgart – Fortuna Düsseldorf (Fr. 20:30 Uhr):

 

Stuttgart hat nach drei Spieltagen erst einen mageren Punkt auf dem Konto. Langsam steigt der Druck auf dem Vorjahressiebten. Am Freitagabend gegen Düsseldorf soll es endlich mit dem erhofften Befreiungsschlag klappen. Aber aufgepasst: Gegen keinen anderen Bundesligisten spielen die Düsseldorfer so gerne, wie gegen Stuttgart. 14 Mal konnte man den VfB schon besiegen. Gegen kein anderes Team aus dem Oberhaus gab es mehr Siege.

 

Auch die letzten drei Gastspiele in der Mercedes-Benz-Arena hat Düsseldorf in der Bundesliga nicht verloren. Wir schätzen daher, Stuttgart muss noch mindestens eine Woche auf den ersten Saisonsieg warten. Die Fortuna wird den Platz nicht als Verlierer verlassen. Daher ein Tipp auf die Doppelte Chance mit Sieg Düsseldorf oder Unentschieden. Das bringt bei 888sport eine Quote von 2.30. Müssten wir uns auf ein Ergebnis festlegen, dann auf ein Unentschieden mit Toren. In diesem Fall offeriert betfair eine Quote von 5.00.

 

Auf Seiten der Stuttgarter wird ein Mann ganz besonders im Fokus stehen. Mario Gomez hat am vergangenen Wochenende gegen Freiburg (3:3) einen Doppelpack erzielt. Trifft er auch gegen die Fortuna, hätte er gegen jeden aktiven Bundesligisten mindestens einen Treffer erzielt. Nur Düsseldorf fehlt noch in seiner Sammlung. Holt er das am Freitag nach, gibt es bei betway für ein Gomez-Tor eine Quote von 2.15.

TSG Hoffenheim – Borussia Dortmund (Sa. 15:30 Uhr):

 

Am Samstag empfängt die TSG Hoffenheim Borussia Dortmund. Beide mussten während der Woche in der Champions League antreten. Während der BVB einen Sieg in Brügge (1:0) holte, musste sich die TSG mit einem 2:2 bei Schachtjor Donezk zufriedengeben. Die Kraichgauer haben zumindest nicht verloren. Selbiges versuchen sie nun auch in der Bundesliga. Nach nur drei Punkten aus drei Spielen droht Hoffenheim den Anschluss zu verlieren. Die Statistik spricht für die Gastgeber. Hoffenheim hat die letzten fünf Heimspiele gegen Dortmund nicht verloren und erst zwei Niederlagen in zehn Spielen kassiert.

 

Bisher präsentiert sich die Borussia aber  ganz ordentlich. Wir denken, es ist wieder Zeit für einen Schwarz-Gelben Sieg in Sinsheim. Das bringt bei Bet3000 mit 2.50 die beste Quote. Da Hoffenheim in den letzten drei Heimspielen gegen Dortmund zur Halbzeit führte, versuchen wir es außerdem mit einer etwas riskanteren Wette. Die TSG liegt nach 45 Minuten wieder in Führung und verliert am Ende. In diesem Fall kann man bei mybet starke 25.00 abgreifen. Erzielt Dortmund außerdem das letzte Tor des Spiels, gibt sportingbet eine Quote von 1.87 aus.

Hertha BSC Berlin – Borussia Mönchengladbach (Sa. 15:30 Uhr):

 

Die Hertha empfängt am Samstag Borussia Mönchengladbach zum Verfolgerduell. Beide Klubs haben nach drei Spielen sieben Punkte gesammelt und sind immer noch ungeschlagen. Einen Favoriten auszumachen, fällt uns nicht leicht. Das zeigt auch die Statistik der bisherigen Bundesliga-Duelle. Diese ist mit 24 zu 22 Siegen für Gladbach fast ausgeglichen. 14 Mal trennten sich die beiden Klubs mit einem Unentschieden. Mittlerweile liegt die letzte Punkteteilung aber schon mehr als sechs Jahre zurück. Wir denken, es ist mal wieder an der Zeit. Gladbach und die Hertha trennen sich ohne Sieger, dafür aber mit mehr als 3,5 Toren. Ganze 14 Treffer gab es in den letzten drei Aufeinandertreffen in der Hauptstadt. Für diese Wette fährt man bei Ladbrokes mit einer Quote von 11.00 am besten. Als Ergebnis nehmen wir ein 2:2. Das bringt bei BetStars eine Quote von 14.00. Außerdem glauben wir, dass in der ersten Halbzeit mehr Tore fallen werden als in den zweiten 45 Minuten. Wer sich uns anschließen möchte bekommt bei William Hill eine ordentliche Quote von 3.10.

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesliga: 8. Spieltag

Der FC Bayern befindet sich nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg in einer handfesten Krise. Am Samstag in Wolfsburg will man endlich den Schalter umlegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UEFA Nations League: Erster Sieg für Deutschland?

Nach dem Remis gegen Frankreich muss die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League liefern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UEFA Nations League: Reaktion der Kroaten?

Nach der 0:6-Klatsche gegen Spanien ist Vizeweltmeister Kroatien auf Wiedergutmachung aus. Am Freitagabend will man gegen England in der Nations League die ersten Punkte einfahren.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN