Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

14. Spieltag: Werder im Formtief

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer zum Auftakt des 14. Spieltags gegen Düsseldorf wieder in die Spur finden.

Oddschecker
 | 
Mi., 5. Dez., 14:19 Uhr

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer am Freitag zum Auftakt des 14. Spieltags gegen

Düsseldorf wieder in die Spur finden. Am Samstag steht das Revierderby zwischen Schalke und Dortmund im Mittelpunkt. Augsburg versucht in Leverkusen zu punkten.

 

Werder Bremen – Fortuna Düsseldorf (Fr. 20:30 Uhr):

 

Mit Bremen gegen Düsseldorf geht die Bundesliga an diesem Freitag in die 14. Runde. Werder ist nach nur einem Punkt aus den letzten fünf Spielen bis auf den neunten Platz zurückgefallen. Schlechter war man in der laufenden Saison noch nie. Gegen die Fortuna will man nun die Wende einleiten. Die letzten 15 Bundesliga-Duelle gegen die Rheinländer haben die Bremer nicht verloren. Gibt es auch bei Düsseldorfs 800. Spiel im deutschen Oberhaus einen Sieg?

 

Wir gehen davon aus. Düsseldorf hat auswärts noch kein Spiel gewinnen können. Die beste Quote für einen Heimsieg offeriert betway mit 1.70. Eine klare Angelegenheit wird es für uns allerdings nicht. Daher ein Unentschieden zur Pause und ein Sieg nach 90 Minuten für die Bremer. Damit steigt die Quote bei 888sport bis auf 4.90. Gehen wir außerdem von einem Werder-Sieg mit einer Gewinnspanne von zwei oder mehr Toren aus, kann man bei bet-at-home eine Quote von 4.13 mitnehmen.

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund (Sa. 15:30 Uhr):

 

Das Highlight an diesem Wochenende ist zweifelsohne das Revierderby zwischen dem FC Schalke und Borussia Dortmund. Der BVB geht als ungeschlagener Spitzenreiter in diese Partie. Schalke will dem ewigen Rivalen unbedingt ein Bein stellen. Bei Königsblau sieht die Lage nach vier Punkten aus den letzten beiden Spielen wieder etwas besser aus. Trotzdem können wir uns einen Sieg gegen die starken Dortmunder derzeit nicht vorstellen. Wir tippen daher auf ein Unentschieden. Das bringt bei Bet3000 eine starke Quote von 3.70. Vier der letzten fünf Derbys endeten ohne Sieger.

 

Außerdem denken wir über mehr als 3,5 Tore im Spiel nach. Dortmund hat zu diesen Zeitpunkt der Saison so oft getroffen, wie seit der Saison 1963/64 nicht mehr. Schalke hat zehn der 14 Saisontreffer in der Veltins Arena erzielt. Für diese Torwette hat Unibet mit 2.85 die beste Quote im Angebot. Außerdem legen wir uns auf Marco Reus als ersten Torschützen der Partie fest. Der deutsche Nationalspieler befindet sich derzeit in Topform und zählt bei den Buchmachern zu den gefährlichsten Spielern auf dem Platz. Für das 1:0 durch Reus erhält man bei 888sport eine Quote von 6.00.

Bayer 04 Leverkusen – FC Augsburg (Sa. 15:30 Uhr):

 

Leverkusen will nach dem Unentschieden in Nürnberg im Heimspiel gegen Augsburg wieder voll punkten. Der FCA ist nach nur einem Punkt aus den vergangenen vier Spielen ins untere Tabellendrittel abgerutscht. Beide Mannschaften stehen unter Druck. Die Statistik in der Bundesliga spricht mit acht Siegen und sechs Unentschieden aus 14 Duellen allerdings klar für die Leverkusener. Daher legen wir uns auch diesmal auf einen Heimsieg fest. Die beste Quote dafür zahlt bwin mit 1.67 aus. Höher wird die Quote natürlich, falls Bayer die erste Halbzeit und das Spiel gewinnt. Dann gibt Ladbrokes schon 2.55 aus.

 

Da Augsburg nach der Niederlage gegen Stuttgart sicherlich auf Wiedergutmachung aus ist, glauben wir nichtsdestotrotz an eine enge Partie. Als Ergebnis tippen wir ein 2:1. Dafür zahlt NetBet eine Quote von 9.00 aus. Also auch ein Heimsieg mit einer Gewinnspanne von einem Treffer. Hierfür hat betfair 3.60 im Angebot.

Aktuellsten Tipps

Bundesliga: Wölfe im Vormarsch

Wolfsburg holte zuletzt sieben Punkte gegen Europapokal-Anwärter wie Leipzig, Frankfurt und Hoffenheim.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Die Bayern vor dem Gruppensieg

Am Mittwochabend steigen die letzten Spiele der Champions-League-Gruppenphase. Der FC Bayern kämpft in Amsterdam um den Sieg in der Gruppe E.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Letzte Entscheidungen in der Königsklasse

Der letzte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase steht an. Den Auftakt machen am Dienstag die Gruppen A bis D.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN