Bundesliga: Wölfe im Vormarsch

Wolfsburg holte zuletzt sieben Punkte gegen Europapokal-Anwärter wie Leipzig, Frankfurt und Hoffenheim.

Oddschecker
 | 
Fr., 14. Dez., 11:09 Uhr

Wolfsburg holte zuletzt sieben Punkte gegen Europapokal-Anwärter wie Leipzig, Frankfurt und Hoffenheim. Jetzt wollen die Niedersachsen zum Auftakt des 15. Spieltags in Nürnberg nachlegen. Am Samstag ist Gladbach in Hoffenheim zu Gast und in Augsburg steigt das Krisenduell gegen den FC Schalke.

 

1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg (Fr. 20:30 Uhr):

 

Die Formkurve der Wolfsburger zeigt nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen nach oben. Der VfL peilt den Anschluss an die Europapokalplätze an. In Nürnberg will man unbedingt nachlegen. Der Club kämpft nach wie vor um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Neun der elf Zähler holte der Aufsteiger im eigenen Stadion. Die Bilanz gegen Wolfsburg ist mit zehn Siegen, acht Unentschieden und nur sechs Niederlagen positiv.

 

Wir können uns daher ein Unentschieden vorstellen. Dafür gibt Bet3000 eine Quote von 3.60 aus. Da es zwischen diesen beiden Klubs noch nie ein 0:0 gab, wollen wir es riskieren und auf ein Spiel mit Über 3,5 Toren setzen. Hierfür hat Unibet mit 3.50 eine starke Quote im Angebot. Außerdem glauben wir, dass der VfL in Führung gehen wird. Wout Weghorst und Daniel Ginczek wären interessante Kandidaten für das 1:0. Für beide beläuft sich die Quote für das 1:0 bei betfair auf 6.50.

TSG Hoffenheim – Borussia Mönchengladbach (Sa. 15:30 Uhr):

 

Die TSG Hoffenheim peilt gegen Gladbach die Rückkehr in die Top-Sechs an. Eine schwere Aufgabe gegen den Tabellenzweiten vom Niederrhein. Gladbach hat sich schon sieben Punkte Vorsprung herausgespielt und rechnet sich in Sinsheim einiges aus. Unser Tipp fällt nicht nur deswegen auf die Borussia. Die Fohlen haben nur eines der letzten vier Gastspiele in Hoffenheim verloren und in diesen vier Begegnungen satte 13 Tore erzielt. Bei betway erhält man für einen Auswärtssieg eine Quote von 3.50. Fallen in dieser Partie wieder Über 4,5 Tore, bewegt sich die Quote bei William Hill mit 3.25 in einem ähnlichen Bereich.

 

Für einen Tipp auf die Borussia mit einer Gewinnspanne von zwei Toren hat betfair sogar eine zweistellige Quote von 10.00 im Angebot. Das wäre richtig interessant. Ebenso wie ein Tipp auf Alassane Plea für das erste Tor der Partie. Der Gladbacher Neuzugang erhält in diesem Fall bei 888sport eine Quote von 7.50.

FC Augsburg – FC Schalke 04 (Sa. 15:30 Uhr):

 

Der FC Augsburg empfängt nach vier Niederlagen in Folge den FC Schalke. In der Tabelle trennt beide Klubs nur ein Punkt voneinander. Bei einer weiteren Pleite hätte der FCA einen neuen Negativrekord in der Bundesliga sicher. Das gilt es unbedingt zu vermeiden. Schalke darf durchaus zuversichtlich sein. Seitdem Manuel Baum die Augsburger trainiert, holte Königsblau aus drei Spielen die Maximalausbeute von neun Punkten.

 

In dieser Saison ist aber alles irgendwie anders bei den Schalkern. Passend zur Situation beider Klubs können wir uns daher ein Unentschieden vorstellen. Die Quote dafür ist mit 3.40 bei bwin am höchsten. Wir denken außerdem, die Augsburger werden zur Halbzeit noch führen und am Ende einen Punkt holen. Dafür hat tipico starke 15.00 im Angebot. Viele Tore sind in den Spielen der Schalker in dieser Saison nicht zu erwarten. Daher auch hier Unter 2,5 im Spiel. Das ist Ladbrokes eine Quote von 1.80 wert. Also ein 1:1 nach 90 Minuten.

Aktuellsten Tipps

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Zweiter Sieg gegen Serbien

Nach dem fulminanten 3:1 über Dänemark ist Deutschland bei der U21-EM in Italien und San Marino voll auf Kurs. Am Donnerstag geht es gegen Serbien um Superstar Luka Jovic weiter.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Die letzten Entscheidungen

Die Gruppenphase der Frauen-Weltmeisterschaft neigt sich dem Ende entgegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN