27. Spieltag: Hoffenheim kämpft um den Anschluss

Die TSG Hoffenheim eröffnet den 27. Spieltag der Bundesliga daheim gegen Bayer Leverkusen. Will man in dieser Saison noch die Europapokalplätze erreichen, ist ein Sieg gegen die Werkself Pflicht.

Oddschecker
Fr., 29. März, 11:36

Die TSG Hoffenheim eröffnet den 27. Spieltag der Bundesliga daheim gegen Bayer Leverkusen. Will man in dieser Saison noch die Europapokalplätze erreichen, ist ein Sieg gegen die Werkself Pflicht. Am Samstag empfängt Borussia Dortmund den VfL Wolfsburg und die Freiburger versuchen den FC Bayern wie in der Hinrunde zu ärgern.

 

TSG Hoffenheim – Bayer Leverkusen (Fr. 20:30 Uhr):

 

Die TSG Hoffenheim rangiert nach 26 Spieltagen auf dem neunten Tabellenplatz. Vier Punkte fehlen derzeit zu Rang sechs, den der kommende Gegner aus Leverkusen belegt. Die Ausgangslage ist klar: Nur mit einem Sieg kann man an den Europapokalplätzen dranbleiben, doch an Bayer haben die Kraichgauer nicht nur gute Erinnerungen. Von zehn Heimspielen gegen die Rheinländer konnte die TSG nur eines gewinnen. Gegen keinen anderen Klub hat Hoffenheim eine derart schlechte Bilanz. Im Gegenzug hat Leverkusen 14 der 21 Bundesliga-Duelle für sich entschieden. Man kann die TSG also durchaus als Lieblingsgegner bezeichnen.

 

Hoffenheim hat zehn der letzten 15 Spiele Unentschieden gespielt. Leverkusen unter dem neuen Coach Peter Bosz noch nie die Punkte geteilt. Also, welches Ergebnis sollte man empfehlen? Vielleicht eine Wette auf die Doppelte Chance mit Unentschieden oder Sieg Bayer. Das bringt bei betway eine Quote von 1.65. Alternativ würden wir uns für einen Auswärtssieg entscheiden. Dafür gibt’s von bethard schon 3.00. Da Bayer in der Rückrunde in vier Auswärtsspielen schon 13 Mal getroffen hat, einen Auswärtssieg mit Über 3,5 Treffern im Spiel. Hierfür steigt die Quote bei Ladbrokes schon auf 5.25.

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg (Sa. 15:30 Uhr):

 

Für den BVB geht es im Heimspiel gegen Wolfsburg weiter. Natürlich sind drei Punkte bei Schwarz-Gelb im Titelkampf fest eingeplant. Die Chancen stehen vielversprechend. Dortmund ist das einzige Team, das daheim noch nicht verloren hat. Elf Siege stehen zwei Unentschieden gegenüber und in jedem Heimspiel gelangen mindestens zwei Tore. Auch gegen Wolfsburg sieht die Bilanz recht gut aus. In den letzten sieben Liga-Duellen gab es sechs Siege und ein Unentschieden.

 

Wir tippen daher auf einen weiteren Heimsieg für die Borussia. Dafür offeriert bethard 1.51. Um die Quote etwas zu erhöhen, wollen wir es mit einem Sieg nach Rückstand versuchen. Die Dortmunder haben in dieser Saison schon 16 Punkte geholt, nachdem man während des Spiels zurückgelegen hat. Erfolgreicher ist da keine andere Mannschaft. Für diese Wette gibt 888sport starke 8.00 aus. Dann müsste man auch mit einer Wette auf einen Heimsieg mit Toren auf beiden Seiten Erfolg haben. Dafür gibt es von BetVictor immerhin noch 2.90.

0Wettschein

RESPONSIVE_ALMOST_THERE

RESPONSIVE_LOADING_BETS

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN