• Leicester hofft weiter

    England wartet weiterhin auf den ersten Champions-League-Viertelfinalisten in dieser Saison. Nach dem Aus der „Gunners“ ist nun Leicester City gefordert. Die „Foxes“ versuchen am Dienstagabend einen 1:2-Rückstand gegen Sevilla zu drehen. Juventus muss im Heimspiel ein 2:0 gegen den FC Porto verwalten.

    Oddschecker
     | 
    Mo., 13. März, 12:36 Uhr

    Leicester - Sevilla

    England wartet weiterhin auf den ersten Champions-League-Viertelfinalisten in dieser Saison. Nach dem Aus der „Gunners“ ist nun Leicester City gefordert. Die „Foxes“ versuchen am Dienstagabend einen 1:2-Rückstand gegen Sevilla drehen. Juventus muss im Heimspiel ein 2:0 gegen den FC Porto verwalten.

    Ab Dienstag werden die letzten vier Viertelfinalisten in der Champions League gesucht. Bisher haben zwei deutsche und zwei spanische Vereine den Sprung in die nächste Runde geschafft. England stellt bisher noch keinen Viertelfinalisten. Das versucht Leicester City am Dienstagabend zu ändern. Die „Foxes“ treffen im Heimspiel auf den FC Sevilla. Das Hinspiel in Spanien hat der englische Meister knapp mit 1:2 verloren. Daher ist klar, nur mit einem Sieg dürfen die „Foxes“ noch vom Weiterkommen träumen. Buchmacher wie mybet sehen Leicester bei einer Siegquote von 3.45 aber wieder als Außenseiter.

    Chancenlos sind sie deswegen noch lange nicht. Leicester würde schon ein knapper 1:0-Erfolg reichen. Dafür gibt William Hill eine starke Quote von 12.00 aus. Sevilla ist aber mittlerweile seit acht Pflichtspielen ungeschlagen. Auch in der Liga spielen die Andalusier eine entscheidende Rolle. Auf Rang drei haben sie sogar noch Titelchancen. Daher liegt ihre Quote auf den Einzug in die nächste Runde bei bwin mit 1.28 auch deutlich unter der von Leicester (3.70).

    Auch wir sehen Sevilla in der nächsten Runde. Unser Tipp des Tages ist in diesem Spiel ein Unentschieden. Dafür zahlt Bet3000 eine ordentliche Quote von 3.80 aus. Sevilla hat schon die vergangenen beiden Spiele in der Liga Unentschieden gespielt. Beide Male ein 1:1. Dieser Ergebnistipp bringt für Dienstag bei betway eine Quote von 7.00.

    betway bietet einen 150€ Willkommensbonus. JETZT REGISTRIEREN

    Juventus - Porto

    Das zweite Dienstagsspiel bestreiten Juventus Turin und der FC Porto. Die Portugiesen befinden sich in einer denkbar ungünstigen Ausgangslage. Das Hinspiel wurde mit 0:2 verloren. Diesen Rückstand im Juventus-Stadium aufzuholen, wird alles andere als einfach. Juve ist vor heimischer Kulisse eine Macht. Sowohl in der Liga als auch in der Königsklasse haben sie im eigenen Stadion noch nicht ein Spiel verloren. Das spiegelt sich auch in den Quoten wider. Die Chancen auf den Einzug in die nächste Runde für Porto belaufen sich bei Unibet auf 17.00. Juve ist beim selben Anbieter mit 1.02 schon so gut wie durch.

    Porto braucht in Turin einen Sieg mit zwei Toren Unterschied. Sollte Porto einen Treffer erzielen, gibt bwin eine Quote von 1.72 aus. Gelingen ihnen über 1.5 Tore, könnte es noch richtig spannend werden. Diese Wette bringt bei 888sport eine Quote von 4.60.

    Wer lieber auf Juventus setzen möchte, kann es auch mit einem Handicap versuchen. Bei einer Siegwette mit -2 kommen die Turiner bei Sportingbet auf 6.00. Damit liegen sie ungefähr gleichauf mit Porto. Ohne Handicap kommen die Portugiesen bei William Hill ebenfalls auf 6.00. Sollte es wie im Hinspiel nach 45 Minuten noch Unentschieden stehen und Juve am Ende gewinnen, ist die Quote bei Ladbrokes mit 4.33 ebenfalls recht ordentlich. Gewinnt Juventus wieder zu Null, kann man bei bet-at-home zudem noch eine Quote von 2.46 mitnehmen.

    bet-at-home bietet bei der Registrierung einen 100€ Bonus. JETZT REGISTRIEREN

    Aktuellsten Tipps

    Bundesliga: 34. Spieltag

    Matchball FC Bayern: Der Rekordmeister braucht am Samstag im Heimspiel gegen Frankfurt nur einen Punkt, um seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Die Dortmunder müssen in Mönchengladbach liefern und der Eintracht die Daumen drücken.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Vorentscheidung am 33.Spieltag

    Am Samstag könnte die Meisterschaft in der Bundesliga vorzeitig entschieden werden. Der BVB muss gewinnen, um überhaupt noch eine Chance zu haben.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Champions League Halbfinale 2. Teil

    Der FC Barcelona steht dank Lionel Messi mit mehr als einem Bein im Finale der Champions League. Der argentinische Superstar schoss Barca im Halbfinal-Hinspiel gegen Liverpool mit einem Doppelpack zu einem doch etwas zu hohem 3:0-Erfolg.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN