Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

UCL - Rückrunde der Playoffs

Der SSC Neapel steuert mit großen Schritten der Champions-League-Teilnahme entgegen. Die Italiener haben das Playoff-Hinspiel gegen Nizza mit 2:0 gewonnen.

Oddschecker
 | 
Mo., 21. Aug., 13:26 Uhr

 

 

Nizza - Neapel

Der SSC Neapel steuert mit großen Schritten der Champions-League-Teilnahme entgegen. Die Italiener haben das Playoff-Hinspiel gegen Nizza mit 2:0 gewonnen. Können die Franzosen im Heimspiel noch einmal reagieren? Auch der FC Sevilla ist in einer guten Ausgangsposition. Piräus muss noch zittern.

Nur noch 90, maximal 120 Minuten trennen die letzten Klubs in der Qualifikation von der Teilnahme an der Champions League. Am Dienstag steigen die ersten Rückspiele. Im Mittelpunkt steht dabei das Duell zwischen dem SSC Neapel und OGC Nizza. Die Italiener haben im heimischen San Paolo mit einem 2:0-Erfolg vorgelegt. Jetzt sind die Franzosen gefordert. Die Buchmacher rechnen OGC aber nicht mehr viele Chancen aus.

Selbst auswärts wird Neapel bei tipico mit 2.40 als Favorit gesehen. Die Chancen auf den Einzug in die nächste Runde belaufen sich bei sportingbet nur noch auf 1.02. Nizza steht demnach eine Mammutaufgabe bevor. Die Gastgeber werden bei betway mit 4.50 geführt. Schaffen sie tatsächlich noch den Einzug in die nächste Runde, gibt es von 888sport eine starke Quote von 15.00.

Für Neapel geht es in erster Linie darum, ein Tor zu erzielen. Dann müsste Nizza schon viermal treffen. Wir gehen davon aus, dass die Franzosen viel in die Offensive investieren werden. Daher sind sie hinten anfällig. Unser Tipp des Tages ist demnach Tore auf beiden Seiten. Dafür gibt es von Bet3000 eine Quote von 1.60. Treffen beide Mannschaften und Nizza gewinnt, erhöht sich die Quote bei bwin schon auf 6.75. Erzielt OGC auch das erste Tor, gibt Ladbrokes 2.50 aus.
 

Sevilla - Istanbul

Der FC Sevilla steht ebenfalls schon mit einem Bein in der Gruppenphase. Die Andalusier haben das Hinspiel bei Istanbul Basaksehir mit 2:1 gewonnen. Jetzt reicht ihnen im Heimspiel schon ein Unentschieden oder eine knappe 0:1-Niederlage zum Weiterkommen. Völlig abschreiben darf man die Gäste aus Istanbul aber noch nicht. Mit 11.00 haben sie bei betway sogar noch bessere Chancen auf das Weiterkommen wie Nizza.

Die Generalprobe haben sie mit dem 1:3 in der Liga gegen Karabükspor allerdings in den Sand gesetzt. Sollten sie auch gegen Sevilla wieder mehr als zwei Tore kassieren, bietet betfair eine Quote von 1.50. Kann Sevilla sogar schon nach 45 Minuten in Führung gehen und das Spiel gewinnen, gibt es für eine Halbzeit/Endstand-Wette von William Hill 2.10. Das war übrigens auch im Hinspiel der Fall. Sollte Sevilla sogar ohne Gegentor gewinnen, gibt es von Unibet eine Quote von 2.48.
 

Rijeka - Olympiakos

Olympiakos Piräus hat im Hinspiel mit 2:1 gegen HNK Rijeka vorgelegt. Jetzt müssen die Griechen den Vorsprung auswärts über die Zeit retten. Hier sagen die Wettanbieter ein Spiel auf Augenhöhe voraus. Die Gastgeber sind bei tipico mit 3.30 sogar knapp favorisiert. Olympiakos kommt beim selben Anbieter auf 3.60. Rijeka muss zum Weiterkommen aber schon mit 2:0 gewinnen. Dieser Ergebnistipp bringt bei William Hill starke 13.00. Wer lieber auf ein Spiel mit mehr als zwei Toren setzen möchte, bekommt von mybet 2.30.

Im Hinspiel konnten die Kroaten sogar in Führung gehen, am Ende jubelten aber die Griechen. Gibt es wieder einen Sieg nach Rückstand, hat Ladbrokes 17.00 im Angebot. Dabei spielt es keine Rolle, welches Team in Führung gehen wird. Erzielt Rijeka das erste Tor der Partie, zahlt bet-at-home 1.96 aus. Das ist sogar wahrscheinlicher als das 1:0 der Gäste. Dafür gibt es von betway 2.10.
 

Aktuellsten Tipps

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Werder im Formtief

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer zum Auftakt des 14. Spieltags gegen Düsseldorf wieder in die Spur finden.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Copa del Rey: Überraschungen im Pokal?

Die vierte Runde der Copa del Rey ist in vollem Gange. Der FC Sevilla ist gegen einen unterklassigen Gegner noch lange nicht durch. Auch Villarreal und Real Betis müssen noch zittern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN