Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

UCL: Kracher in Paris

Der FC Bayern steht vor seinem ersten richtigen Härtetest in Europa. Am Mittwochabend sind die Münchner bei der Millionentruppe von Paris St. Germain zu Gast.

Oddschecker
 | 
Di., 26. Sep., 10:14 Uhr

 

 

Paris St. Germain – FC Bayern München:

Der FC Bayern steht vor seinem ersten richtigen Härtetest in Europa. Am Mittwochabend sind die Münchner bei der Millionentruppe von Paris St. Germain zu Gast. Außerdem muss der FC Chelsea zum schweren Auswärtsspiel nach Madrid. Manchester United ist bei ZSKA Moskau gefordert.

Das hat es schon lange nicht mehr gegeben: Die Bayern gehen als Außenseiter in ein Spiel in der Gruppenphase der Champions League. Bei Paris St. Germain werden die Münchner von Bet3000 mit einer Siegquote von 4.20 angesetzt. In der französischen Metropole muss der deutsche Rekordmeister am Mittwochabend beweisen, dass er mit seiner Transferpolitik richtig fährt und mit den „Big Players“ auf dem Markt mithalten kann. Nach der Leistung gegen Wolfsburg darf das zumindest bezweifelt werden. Paris kommt bei betfair auf eine Erfolgsquote von 2.00. PSG und die Bayern treffen zum ersten Mal seit dem Jahr 2000 wieder in der Königsklasse aufeinander. Die Bilanz spricht mit 4:2-Siegen im direkten Vergleich für die Franzosen.

Auch diesmal wird es für den FCB wieder eine ganz schwere Aufgabe. PSG hat in dieser Saison noch kein Spiel verloren. Neun Pflichtspiele, acht Siege, so die beeindruckende Statistik der Gastgeber. Lediglich am letzten Spieltag blieb Paris beim 0:0 in Montpellier hinter den Erwartungen zurück. Die verpassten Tore will man nun gegen die Bayern nachholen. Im Mittelpunkt bei den Franzosen steht natürlich Neymar. Der teuerste Spieler der Welt soll PSG zum Sieg führen. Bei 888sport wird er mit einer Quote von 6.40 für das erste Tor angesetzt. Ihn sollten die Münchner ganz besonders im Auge haben. Auf Seiten der Bayern ruhen die Hoffnungen auf Robert Lewandowski. Der Pole kommt bei Unibet für das 1:0 auf 6.00.
 

Atletico Madrid – FC Chelsea:

In Madrid ist zeitgleich der FC Chelsea zu Gast. Die „Blues“ sind mit dem 6:0 gegen Qarabag Agdam schon an die Tabellenspitze der Gruppe C gestürmt. Diese wollen sie auch bis zum Ende der Gruppenphase nicht mehr abgeben. Dafür dürfen sie in der spanischen Hauptstadt nur nicht verlieren. Bisher haben sie das in zwei Vergleichen auch nicht getan. Ein Sieg war ebenfalls noch nicht drin. 2014 endete das letzte Duell mit einem torlosen Unentschieden. 2009 trennten sich die beiden Klubs mit einem 2:2. Ein Unentschieden wäre wieder ein interessanter Tipp. Dafür zahlt mybet eine Quote von 3.25 aus. Als Ergebnistipp könnte ein 1:1 abgegeben werden. In diesem Fall bietet William Hill eine Quote von 7.00. Beide Mannschaften treffen, bringt bei Ladbrokes zusätzlich 2.05.
 

ZSKA Moskau – Manchester United:

Für Manchester United führt die Reise nach Russland zu ZSKA Moskau. Beide Mannschaften sind mit einem Sieg in die Champions-League-Saison gestartet. Jetzt geht es um die Tabellenführung in der Gruppe A. United gilt zwar als Favorit, die direkten Vergleiche in der Königsklasse waren aber immer richtig eng. Zweimal gewann Manchester mit 1:0, zweimal trennte man sich ohne Sieger. Moskau gilt diesmal wieder als Außenseiter, doch vor allem in den Heimspielen ist den Russen durchaus eine Überraschung zuzutrauen. Insbesondere bei einer Handicap-Wette von +1. Dafür offeriert tipico eine Quote von 2.20. Die „Red Devils“ kommen ohne Handicap bei betway auf 1.70. Fallen wie bisher immer bei ZSKA gegen United in der Arena CSKA wieder maximal zwei Tore, gibt es von sportingbet 1.78.
 

Aktuellsten Tipps

Halbzeit in der Bundesliga

Die Hälfte der Bundesliga-Saison ist gespielt. Erstmals seit neun Jahren haben die Bayern nicht auf Rang eins überwintert. Borussia Dortmund mischt die Liga gründlich auf.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Premier League: Charaktertest für United

Manchester United eilt unter dem neuen Trainer Ole Gunnar Solskjaer von Sieg zu Sieg. Am Sonntag steht für den Norweger der Härtetest in Tottenham bevor.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

PL: 22. Spieltag

Der Januar ist nicht unbedingt der Lieblingsmonat von Jürgen Klopp beim FC Liverpool. Zu Beginn des Jahres lässt der Erfolgstrainer mit den Reds die meisten Punkte liegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden51,0 FrankfurtTop-Quote 51.00 Sieg Eintracht FrankfurtNutzen