Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

UCL: Ist Hoffenheim vor dem Aus

Die Gruppenphase der Champions League geht in die heiße Phase. Am Dienstag wird der 5. Spieltag mit Hoffenheim und Bayern München eröffnet.

Oddschecker
 | 
Di., 27. Nov., 13:15 Uhr

Die Gruppenphase der Champions League geht in die heiße Phase. Am Dienstag wird der 5. Spieltag mit Hoffenheim und Bayern München eröffnet. Die TSG braucht gegen Donezk zwingend einen Sieg. Ansonsten ist das Abenteuer Champions League so gut wie vorbei. Die Münchner treffen vor heimischer Kulisse auf Benfica. Außerdem ist Real Madrid beim AS Rom zu Gast.

 

TSG Hoffenheim – Schachtjor Donezk (Di. 21:00 Uhr):

 

Hoffenheim hat sich in der Champions League bisher recht ordentlich verkauft. Mehr als drei Unentschieden waren für die Kraichgauer bisher allerdings nicht drin. Gegen Donezk soll es nun mit dem ersten Sieg überhaupt in der Königsklasse klappen. Das wäre besonders wichtig. Ansonsten droht das vorzeitige Aus. Die Chancen stehen allerdings gut. Von den letzten sieben Pflichtspielen wurden vier gewonnen und nur eines verloren.

 

Wir gehen davon aus, dass es im fünften Anlauf mit dem ersten TSG-Sieg klappen wird. Wer sich dem anschließen möchte, bekommt bei Unibet mit 1.92 die beste Quote. Da bei den Spielen der Hoffenheimer immer viel Spektakel geboten ist, gehen wir auch diesmal wieder von Über 3,5 Toren im Spiel aus. Hierfür zahlt betfair eine Quote von 2.10 aus.

FC Bayern München – Benfica Lissabon (Di. 21:00 Uhr):

 

Die Bayern können mit einem Erfolg gegen Benfica womöglich schon Gruppensieger werden. Obwohl es in der Liga für den Rekordmeister besser laufen könnte, ist man in der Champions League voll auf Kurs. Aus vier Spielen haben die Münchner zehn Punkte geholt und erst ein Gegentor zugelassen. Außerdem konnte Benfica noch nie in München gewinnen. In drei von vier Gastspielen kassierten die Portugiesen vier oder mehr Gegentore. Wir tippen daher auf einen weiteren Sieg der Bayern. Dafür hat betfair einen exklusive quote von 8.00 im Angebot.

 

Traut man dem Rekordmeister wieder einen Sieg mit einer Gewinnspanne von drei Toren zu, hat derselbe Anbieter eine Quote von 5.00 im Angebot. Für ein Asiatisches Handicap auf die Bayern mit -2,5 offeriert 888sport zudem 2.85.

AS Rom – Real Madrid (Di. 21:00 Uhr):

 

Die Roma empfängt den Titelverteidiger aus Madrid. In dieser Partie wird sich auch der Gruppensieg entscheiden. Beide liegen mit neun Punkten gleichauf an der Spitze. Das Hinspiel ging mit 3:0 klar an die Madrilenen. Diesmal wollen wir es riskieren und uns auf ein Unentschieden festlegen. Immerhin haben die Römer nur eines der letzten zehn Pflichtspiele verloren. Für eine Punkteteilung zahlt betfair mit 4.00 die beste Quote aus.

 

Sollte die Roma zur Halbzeit führen und das Spiel endet ohne Sieger, gibt es von William Hill sogar 15.00. Wir können uns auch ein Spiel mit vielen Toren vorstellen. Vielleicht sogar ein 2:2. Das ist BetStars eine Quote von 13.00 wert. Alternativ bietet sich hier eine Torwette mit Über 3,5 Treffern im Spiel an. In diesem Fall offeriert tipico eine Quote von 2.20.

Aktuellsten Tipps

Halbzeit in der Bundesliga

Die Hälfte der Bundesliga-Saison ist gespielt. Erstmals seit neun Jahren haben die Bayern nicht auf Rang eins überwintert. Borussia Dortmund mischt die Liga gründlich auf.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Premier League: Charaktertest für United

Manchester United eilt unter dem neuen Trainer Ole Gunnar Solskjaer von Sieg zu Sieg. Am Sonntag steht für den Norweger der Härtetest in Tottenham bevor.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

PL: 22. Spieltag

Der Januar ist nicht unbedingt der Lieblingsmonat von Jürgen Klopp beim FC Liverpool. Zu Beginn des Jahres lässt der Erfolgstrainer mit den Reds die meisten Punkte liegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden51,0 FrankfurtTop-Quote 51.00 Sieg Eintracht FrankfurtNutzen