Champions League: Dortmund braucht ein Wunder

Borussia Dortmund hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei den Tottenham Hotspur mit 0:3 verloren.

Oddschecker
 | 
Mo., 4. März, 12:38 Uhr

Borussia Dortmund hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei den Tottenham Hotspur mit 0:3 verloren. Die Chancen auf das Weiterkommen sind verschwindend gering. Aber Überraschungen gab es in der Königsklasse schon immer. Auch Ajax muss bei Real Madrid gewinnen. Die Niederländer stehen nicht weniger unter Druck.

 

Die Champions League geht in die heiße Phase. Diese und kommende Woche werden sich wieder acht Mannschaften aus dem Wettbewerb verabschieden. Am Dienstag könnte es Borussia Dortmund treffen. Der Tabellenführer der Bundesliga muss im Heimspiel gegen Tottenham einen 0:3-Rückstand drehen. Dass dies nicht sehr wahrscheinlich ist, zeigt sich an den Quoten auf den Gesamtsieg. Da rangiert der BVB mit 151.00 wie bei betfair unter den krassen Außenseitern. Tottenham steht da schon deutlich besser da. Die Spurs kommen bei 888sport auf 17.00. Ähnlich wie der Borussia ergeht es Ajax, das bei Real Madrid ein 1:2 drehen muss. Die Niederländer kommen bei BetVictor auf eine Titelquote von 251.00. Titelverteidiger Real zählt mit 11.00 wie bei bwin nach wie vor zum engeren Kreis der Favoriten.

 

Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur (Di. 21:00 Uhr):

 

In Dortmund hat man sich so viel vorgenommen, doch binnen weniger Minuten kassierte der BVB beim Hinspiel in London zwei Tore in der Schlussphase. Ein 0:1 aufzuholen wäre noch realistisch gewesen. Bei einem 0:3 sieht die Lage schon etwas anders aus. Die Borussia braucht am Dienstagabend ein Fußballwunder, um die Spurs doch noch aus dem Turnier zu befördern. 130 Mal hat es dieses Ergebnis in der Königsklasse schon gegeben. Nur siebenmal schaffte es die Heimmannschaft dann doch noch in die nächste Runde. Wer daran glaubt, kann bei betfair eine Quote von 11.00 mitnehmen.

 

Wir sind nicht davon überzeugt. Nach dem 3:2 gegen Leverkusen folgte zuletzt mit dem 1:2 in Augsburg wieder ein richtiger Dämpfer für den BVB. Gegen Tottenham muss Dortmund im eigenen Stadion von Beginn an nach vorne spielen. Dadurch ergeben sich Räume für den Gegner. Diese werden die Spurs unserer Meinung nach auch im Rückspiel nutzen und nach einem Remis zur Halbzeit durch Konter das Spiel gewinnen. Die beste Quote für einen Auswärtssieg hat unter anderem Betway mit 3.75 im Angebot. Sollte es zur Halbzeit Unentschieden stehen und die Engländer am Ende gewinnen, steigt die Quote bei tipico schon auf 9.00. Wir denken außerdem, dass diesmal nicht mehr als 2,5 Tore fallen werden. Kombiniert mit einem Auswärtssieg bringt das bei Ladbrokes 9.50.

Real Madrid – Ajax Amsterdam (Di. 21:00 Uhr):

 

Real hat sich durch das 2:1 in Amsterdam in eine komfortable Ausgangssituation gebracht. Der Titelverteidiger kann sich im Heimspiel am Dienstag sogar eine 0:1-Niederlage erlauben. Dazu wird es unserer Meinung nach jedoch nicht kommen. Die Liga sollte Real mittlerweile abgehakt haben. Im Pokal ist man ausgeschieden. Der Fokus ruht daher ganz klar auf der Königsklasse. Alles andere als ein Heimsieg gegen das junge Ajax wäre unserer Einschätzung nach eine Überraschung.

 

Wie tippen daher erneut auf einen Sieg der Spanier. Dafür gibt es von Bet3000 eine Quote von 1.70. Sollte Real sogar schon zur Halbzeit vorne liegen und das Spiel gewinnen, steigt die Quote bei BetStars auf 2.55. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und denken, dass die Madrilenen beide Halbzeiten gewinnen werden. Dafür gibt es bei Ladbrokes schon starke 4.20. Alternativ können wir einen Handicap-Sieg für Real mit -1 empfehlen. Das bringt bei Bet3000 immer noch ordentliche 2.60. Das wäre übrigens der achte Sieg der Madrilenen über Ajax in Folge. Für die Niederländer gab es gegen die Madrilenen schon lange nichts mehr zu holen.

Aktuellsten Tipps

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Zweiter Sieg gegen Serbien

Nach dem fulminanten 3:1 über Dänemark ist Deutschland bei der U21-EM in Italien und San Marino voll auf Kurs. Am Donnerstag geht es gegen Serbien um Superstar Luka Jovic weiter.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN