Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Zwei Bundesligaduelle am Dienstag

Das Achtelfinale im DFB Pokal steht an. Am Dienstag kommt es in Hamburg und München zu zwei Bundesligaduellen. Bielefeld ist beim Regionalligisten in Walldorf zu Gast. Fürth will nach der Gala gegen Hannover die Borussia aus Gladbach stürzen.

Oddschecker
 | 
Mo., 6. Feb., 12:34 Uhr
Das Achtelfinale im DFB Pokal steht an. Am Dienstag kommt es in Hamburg und München zu zwei Bundesligaduellen. Bielefeld ist beim Regionalligisten in Walldorf zu Gast. Fürth will nach der Gala gegen Hannover die Borussia aus Gladbach stürzen.

Hamburg – 1. FC Köln

Der DFB Pokal geht ab Dienstag in die dritte Runde. Den Auftakt machen der Hamburger SV und der 1.FC Köln. Beide Klubs konnten am Wochenende einen wichtigen Sieg in der Liga feiern. Jetzt will man sich im Pokal weiteres Selbstvertrauen holen. Für die abstiegsbedrohten Hamburger könnte es mit einem Sieg sogar noch in Richtung Europa gehen. Köln ist mittlerweile aber seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen.

In der Liga trennen die beiden Klubs 16 Punkte voneinander. Daher werden die Kölner auswärts mit 2.80 wie bei Bet3000 auch als Gegner auf Augenhöhe gesehen. Hamburg kommt bei betway auf exakt die gleiche Siegquote. Geht es lediglich um den Einzug in die nächste Runde, ist Köln mit 1.80 wie bei bet-at-home sogar knapp im Vorteil. Der HSV wird beim selben Anbieter mit 1.91 angesetzt.

Das Aufeinandertreffen in der Liga ging mit 3:0 klar an die Domstädter. Das Spiel fand aber in Köln statt. In Hamburg endete das letzte Duell in der Bundesliga vergangene Saison mit einem 1:1-Unentschieden. Das würde am Dienstag Verlängerung bedeuten. Wer glaubt, dass dieses Spiel nach 90 Minuten noch nicht entschieden ist, bekommt bei mybet für einen Unentschieden-Tipp eine Quote von 3.30.

Bei mybet wartet ein Neukunden-Bonus von bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Astoria Walldorf – Bielefeld

Zeitgleich muss der letzte verbleibende Viertligist gegen Bielefeld antreten. Astoria Walldorf ist gegen den Zweitligisten natürlich klarer Außenseiter. Erst bei einem Handicap von +2 liegen sie bei bwin mit 1.35 im Bereich der Bielefelder. Die Arminia, die am Wochenende mit 2:1 gegen die Münchner Löwen gewann, kommt bei Unibet auf 1.75. Walldorf ist aber durchaus eine Überraschung zuzutrauen. Mit Bochum und Darmstadt haben sie schon zwei Profiklubs aus dem Wettbewerb befördert. Können sie gegen Bielefeld in Führung gehen, wird es für die Arminia ganz schwer. Für das 1:0 der Gastgeber gibt es bei betway eine Quote von 2.70. Sollte Astoria sogar die nächste Runde erreichen, hat bet-at-home eine Quote von 3.01 im Angebot.

EXKLUSIV und nur für kurze Zeit: bet-at-home bietet jetzt bei der Registrierung einen 200€ Sport-Bonus für Neukunden JETZT REGISTRIEREN

Bayern München – Wolfsburg

Anschließend müssen die Bayern im Heimspiel gegen Wolfsburg ran. Wie in der Liga sind die Münchner auch im Pokal der Top-Favorit auf den Titelgewinn. Bei 888sport kommen sie auf eine Quote von 2.00. Dortmund gilt mit 4.50 als härtester Konkurrent. Wolfsburg kommt vor dem Duell mit dem Rekordmeister lediglich auf 51.00.

Mit Blick auf die Statistik verwundert dies wenig. Die letzten 15 Gastspiele in der Liga haben die Niedersachsen in München verloren. In fünf Pokal-Duellen mussten sie jeweils die Segel streichen. Bei William Hill kommt der VfL auf eine Außenseiterquote von 13.00. Mit einem Tipp auf die Bayern wäre man auf der sicheren Seite. Um die Quote etwas zu erhöhen, würde sich eine Halbzeit-Endstand-Wette anbieten. Sollte es nach 45 Minuten noch Unentschieden stehen und die Bayern am Ende gewinnen, gibt Sportingbet eine Quote von 4.33 aus. Erzielen die Münchner wie in den letzten beiden Heimduellen (5:0, 5:1) wieder fünf oder mehr Treffer, gibt es bei 888sport eine Quote von 5.30.

Bei 888sport erhalten Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Greuther Fürth – Borussia Mönchengladbach

Die SpVgg Greuther Fürth trifft ebenfalls am Dienstag auf Mönchengladbach. Die Gastgeber aus Franken haben am Wochenende mit einem 4:1-Erfolg gegen Hannover überzeugt. Jetzt wollen sie auch gegen die Gladbacher überraschen. Ein Sieg der Gastgeber bringt bei Ladbrokes eine Quote von 5.25. Die Borussia bleibt mit 1.75 wie bei mybet aber favorisiert. Am Wochenende feierten sie unter Dieter Hecking den zweiten Sieg im dritten Spiel. Der SC Freiburg wurde mit 3:0 abgefertigt. Können sie auch gegen Fürth den Kasten sauber halten, gibt betway eine Quote von 2.30 aus.

Fürth konnte bisher noch nie gegen Gladbach gewinnen. In neun Vergleichen reichte es lediglich zu zwei Unentschieden. Diese holten sie aber beide Male zu Hause. Gibt es auch diesmal nach 90 Minuten keinen Sieger, erhält man von Bet3000 eine Quote von 4.20.

Fuffi-Fieber bei Bet3000! 50€ Bonus sichern – nur für kurze Zeit JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Argentinien mit Druck ins Topspiel

Argentinien ist mit dem Ziel Titelgewinn in die Weltmeisterschaft gestartet. Zu Beginn gab es für die Albiceleste aber gleich einen Dämpfer gegen Island.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Frankreich mit Big Point?

Das 2:1 zum WM-Auftakt gegen Australien war kein fußballerischer Leckerbissen. Zu drei Punkten hat es trotzdem gereicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden10.00 DeutschlandErhöhte Quote 10.00 Deutschland besiegt Schweden - max. 5€Nutzen