• Derby in Düsseldorf

    Der DFB Pokal geht in die zweite Runde. Am Dienstag werden die ersten acht Spiele ausgetragen. Darunter der Klassiker zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach.

    Oddschecker
     | 
    Mo., 23. Okt., 11:50 Uhr

     

     

    Fortuna Düsseldorf – Borussia Mönchengladbach (Di. 18:30 Uhr):

    Der DFB Pokal geht in die zweite Runde. Am Dienstag werden die ersten acht Spiele ausgetragen. Darunter der Klassiker zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach. Außerdem tritt Bayer Leverkusen gegen Union Berlin an. Mainz empfängt die Überraschungsmannschaft aus Kiel.

    Endlich wieder ein Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach. Zuletzt trafen die beiden Traditionsmannschaften aus dem Rheinland vor fast fünf Jahren in der Bundesliga aufeinander. Gladbach ging mit 2:1 als Sieger vom Platz. Jetzt kommt es zum Wiedersehen im Pokal. Zweite Liga gegen Bundesliga. Trotzdem gibt es diesmal keinen Favoriten.

    Zwar ist Gladbach bei Buchmachern wie Bet3000 mit 2.15 knapp im Vorteil, doch gewonnen haben sie deswegen noch lange nicht. Drei Gründe: Düsseldorf ist in der 2. Bundesliga derzeit kaum aufzuhalten. Die Borussia kassierte hingegen am Wochenende eine 1:5-Klatsche gegen Bayer Leverkusen. Außerdem gingen alle drei bisherigen Duelle im Pokal an die Fortuna. Düsseldorf darf sich daher berechtigte Hoffnungen das Weiterkommen machen. Dafür zahlt bet-at-home eine Quote von 2.27 aus. Das letzte Duell 2012 hat die Fortuna erst in der Verlängerung für sich entschieden. Steht es auch diesmal nach 90 Minuten noch Unentschieden, gibt es von William Hill 3.60.
     

    Bayer Leverkusen – Union Berlin (Di. 18:30 Uhr):

    Beim Spiel zwischen Leverkusen und Union sind die Rollen hingegen klar verteilt. Bayer hat als höherklassiger Gegner auch noch den Heimvorteil auf seiner Seite. Das 5:1 gegen Gladbach nach Rückstand hat noch zusätzliches Selbstvertrauen gebracht. Trotzdem wird das Spiel gegen die Hauptstädter kein Selbstläufer. Die Berliner haben zuletzt vier Ligasiege in Folge gefeiert. Bei einem Handicap von +1 könnte durchaus etwas gehen. Die Quote dafür beläuft sich bei Ladbrokes auf 3.50.

    Bayer hat an das bisher einzige Duell mit Union im Pokal gute Erinnerungen. Vor 14 Jahren schoss man die „Eisernen“ mit 5:0 vom Platz. Sollten sie wie damals beide Halbzeiten gewinnen, hat 888sport eine Quote von 2.75 im Angebot. Gewinnen die Leverkusener erneut zu Null, gibt Sportingbet 2.62 aus. Möglich wäre auch wie am Wochenende ein Sieg nach Rückstand. Dann steigt die Quote von Ladbrokes schon auf 7.00.
     

    FSV Mainz 05 – Holstein Kiel (Di. 20:45 Uhr):

    Für den FSV Mainz geht es gegen Holstein Kiel weiter. Auch hier gibt es einen Klassenunterschied. Zumindest noch. Die Kieler sind auf dem besten Weg, den Durchmarsch von der 3. Liga bin die Bundesliga zu realisieren. Im Unterhaus haben sie acht von elf Spielen gewonnen. Die Mannschaft sollte genug Selbstvertrauen besitzen, um auch in Mainz die Überraschung zu packen. Die Quote auf einen Auswärtssieg würde sich lohnen. Tipico gibt dafür 5.20 aus. Mainz kommt bei betway auf 1.91.

    Für die Gastgeber aus der Bundesliga geht es noch um eine offene Rechnung. 2011 traf man sich schon einmal im Pokal. Damals schieden die Mainzer mit 0:2 aus. Das soll nicht noch einmal passieren. Sollten sie das erste Tor des Spiels erzielen, müssen die Kieler hinten aufmachen. Ist das der Fall, steht die Quote von BetStars bei 1.62. Kommen auch die Gäste aus dem Norden zu einem eigenen Treffer, erhält man von William Hill 1.40.
     

    Aktuellsten Tipps

    Bundesliga: 34. Spieltag

    Matchball FC Bayern: Der Rekordmeister braucht am Samstag im Heimspiel gegen Frankfurt nur einen Punkt, um seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Die Dortmunder müssen in Mönchengladbach liefern und der Eintracht die Daumen drücken.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Vorentscheidung am 33.Spieltag

    Am Samstag könnte die Meisterschaft in der Bundesliga vorzeitig entschieden werden. Der BVB muss gewinnen, um überhaupt noch eine Chance zu haben.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Champions League Halbfinale 2. Teil

    Der FC Barcelona steht dank Lionel Messi mit mehr als einem Bein im Finale der Champions League. Der argentinische Superstar schoss Barca im Halbfinal-Hinspiel gegen Liverpool mit einem Doppelpack zu einem doch etwas zu hohem 3:0-Erfolg.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN
    Angebot für neue Kunden125€ Bonus100% bis zu 125€ WillkommensbonusNutzen