Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

DFB-Pokal: Tipps 1. Runde

Kommendes Wochenende startet die Bundesliga in die neue Saison. Zuvor wird noch die erste Runde im DFB Pokal ausgetragen.

Oddschecker
 | 
Fr., 17. Aug., 13:09 Uhr

Kommendes Wochenende startet die Bundesliga in die neue Saison. Zuvor wird noch die erste Runde im DFB Pokal ausgetragen. Wir haben uns drei interessante Spiele herausgesucht. Gibt es gleich zu Beginn die ersten Pokal-Sensationen?

 

1. FC Kaiserslautern – TSG Hoffenheim (Sa. 15:30 Uhr):

 

Die TSG Hoffenheim muss am Samstag auf den Betzenberg zum 1. FC Kaiserslautern. Ein Duell zwischen einem Drittligisten und einem Bundesligisten. Eigentlich eine klare Angelegenheit, doch die Lauterer sollte man vor ihren euphorischen Fans nicht unterschätzen. Hoffenheim darf sich auf einen ganz heißen Tanz einstellen. Die Roten Teufel wollen sich nach dem durchwachsenen Start in der Liga neues Selbstvertrauen holen. Der FCK hat nichts zu verlieren. Reicht es diesmal zum ersten Sieg überhaupt gegen die Kraichgauer?

 

Bisher standen sich die beiden Klubs achtmal gegenüber. Kaiserslautern erkämpfte sich dabei lediglich zwei Unentschieden. Das war noch zu Bundesligazeiten. Lange ist’s her. Aber mal abwarten. Völlig chancenlos sehen wir die Gastgeber nicht. Vor allem, wenn man den FCK mit einer Handicap-Quote von +1 in die Partie schickt. Dann beläuft sich die Quote bei Bet3000 auf 3.40. Wer Kaiserslautern zutraut, dass sie nach der regulären Spielzeit nicht verlieren, kann sich auch mit der Doppelten Chance befassen. Das bringt bei betfair 3.30. Wer lieber auf Hoffenheim setzen möchte, dem empfehlen wir eine Siegwette mit Toren auf beiden Seiten. Hierfür bekommt man von William Hill 2.75 ausbezahlt.

TSV 1860 München – Holstein Kiel (So. 18:30 Uhr):

 

Dritte Liga gegen 2. Bundesliga heißt es im Duell zwischen dem TSV 1860 München und Holstein Kiel. Ein Klassenunterschied lässt sich bei den Buchmachern allerdings kaum erkennen. Den Münchnern werden realistische Chancen auf den Sieg errechnet. Warum auch nicht? In drei Pflichtspielen haben die Löwen noch nie gegen die Störche verloren. Im letzten Heimspiel während der Relegation zur 2. Bundesliga setzte sich der TSV 1860 im Sommer 2015 mit 2:1 durch.

 

Wir wollen es riskieren und tippen auf die Gastgeber für den Einzug in die zweite Runde. Für einen Sieg nach 90 Minuten bekommt man unter anderem bei Unibet mit 3.00 die beste Quote. Für das Weiterkommen der Löwen gibt es bei sportingbet immerhin noch 1.90. Wer es etwas riskanter mag, könnte auf eine Kieler Führung zur Pause und einem Sieg von 1860 tippen. Das war bei den bisherigen zwei Erfolgen der Münchner gegen die Norddeutschen stets der Fall. Das bringt bei Ladbrokes eine starke Quote von 35.00. Ein 2:1 als Ergebnis würde passen. So endeten auch die bisherigen zwei Erfolge der Oberbayern. Für dieses Ergebnis zahlt BetStars 11.00 aus.

SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund (Mo. 20:45 Uhr):

 

Den Abschluss der ersten Pokalrunde machen am Montag die SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund. Dieses Duell hat im Pokal fast schon Tradition. Fünfmal stand man sich bisher gegenüber. Im ersten Vergleich 1974 nach Hin- und Rückspiel kam der BVB eine Runde weiter. So wie auch 1997 und 2012. Fürth triumphierte vor heimischer Kulisse im Jahr 1990. Die Franken rechnen sich auch diesmal wieder Chancen aus. Immerhin hat man in der 2. Bundesliga noch nicht verloren und rangiert nach zwei Spieltagen auf dem dritten Platz.

 

Dortmund hingegen muss sich erst noch finden. Neuer Trainer, neue Spieler. Für den BVB hat die Saison noch nicht begonnen. Es wird daher sicherlich nicht leicht für Schwarz-Gelb. Vielleicht gibt es wie beim letzten Aufeinandertreffen 2012 wieder Verlängerung. Für ein Unentschieden nach 90 Minuten offeriert betway eine Quote von 5.25. Ein Unentschieden mit Toren bringt bei betfair mit 6.00 etwas mehr. Treue BVB-Fans haben sicherlich andere Erwartungen. Denen würden wir einen klaren Sieg für Dortmund empfehlen. Am besten eine Wette, bei der die Borussia beide Halbzeiten gewinnt. Das bringt bei 888sport 3.40. Alternativ bietet sich ein Handicap-Sieg mit -2 an. Dafür zahlt William Hill mit 3.50 sogar noch etwas mehr aus.

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesliga: Tipps 4. Spieltag

Der VfB Stuttgart wartet immer noch auf den ersten Sieg in der Bundesliga. Am Freitagabend eröffnen die Schwaben den 4. Spieltag mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Düsseldorf.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: Tipps 4.Spieltag

Nach drei Niederlagen in Folge steht der FC Schalke unter Zugzwang. Ein Sieg am Wochenende ist fast schon Pflicht. Der kommende Gegner ist aber ausgerechnet der Rekordmeister aus München.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Europa League: 1.Spieltag

Am Donnerstag beginnt die neue Saison in der Europa League. Mit dabei sind auch drei Bundesligisten. Leipzig trifft zum Derby auf Schwesternklub Salzburg.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden7.00 BayernErhöhte Quote 7.00 auf Sieg Bayern gegen Augsburg - max. Einsatz 5€Nutzen