DFB Pokal: Drei Bundesliga-Duelle am Mittwoch

Am Mittwochabend werden die letzten vier Viertelfinalisten im DFB Pokal gesucht. Dreimal treffen zwei Vereine aus der Bundesliga im direkten Duell aufeinander.

Oddschecker
 | 
Mi., 6. Feb., 12:32 Uhr

Am Mittwochabend werden die letzten vier Viertelfinalisten im DFB Pokal gesucht. Dreimal treffen zwei Vereine aus der Bundesliga im direkten Duell aufeinander. Der FC Augsburg muss zum Zweitligisten nach Kiel.

 

Holstein Kiel – FC Augsburg (Mi. 18:30 Uhr):

 

Holstein Kiel trifft im Achtelfinale zum ersten Mal überhaupt in einem Pflichtspiel auf den FC Augsburg. Beide Klubs gehen mit völlig unterschiedlichen Ausgangslagen in die Partie. Kiel träumt vom Aufstieg in die Bundesliga, der FC Augsburg kämpft um den Klassenerhalt im Oberhaus. Die Gäste haben am Wochenende beim 3:0 gegen Mainz erstmals seit Ende Oktober wieder einen Sieg gelandet. Der Beginn einer Serie? In Kiel wird es definitiv eine ganz schwere Aufgabe.

 

Auch die Kieler haben am Wochenende mit 2:0 gegen Regensburg gewonnen und sich so auf Rang fünf der 2. Bundesliga gehalten. Im neuen Jahr sind die Störche noch ungeschlagen. Wir sehen sie in diesem Duell wieder als Sieger. Augsburgs Konzentration gilt ganz der Liga. Daher gibt es von uns einen Außenseitertipp auf einen Heimsieg. Die beste Quote findet man mit 2.40 bei Bet3000. Da Kiel in den letzten zehn Pflichtspielen immer mindestens zweimal getroffen hat, gehen wir von Über 2,5 Toren im Spiel aus. Zusammen mit einem Heimsieg bringt das bei Ladbrokes eine Quote von 4.50. Wie in Runde zwei gegen Freiburg tippen wir auf ein 2:1 für Holstein. Bei NetBet kann man in diesem Fall eine Quote von 12.00 mitnehmen.

RB Leipzig – VfL Wolfsburg (Mi. 18:30 Uhr):

 

In Leipzig ist der VfL Wolfsburg zu Gast. Diese beiden Mannschaften stehen sich nun schon zum dritten Mal im Pokal gegenüber. Leipzig gewann das erste Duell 2011 mit 3:2. 2015 revanchierten sich die Niedersachsen mit einem 1:0-Auswärtssieg. Auch in der Liga ist dieser Vergleich mit zwei Siegen auf beiden Seiten und einem Unentschieden völlig offen. Wir erwarten auch diesmal ein Spiel auf Augenhöhe. Wolfsburg konnte am Wochenende in Berlin gewinnen, Leipzig in Hannover. Wir können uns hier eine Verlängerung zwischen zwei Mannschaften auf Augenhöhe vorstellen. Ein Unentschieden-Tipp in diesem Spiel lohnt sich bei Bet3000 mit 4.20.

 

Da noch kein Duell zwischen diesen beiden Klubs torlos endete, ein Remis mit Treffern auf beiden Seiten. Dafür gibt betway schon 4.75 aus. Wir tippen ein 1:1 mit einer sportingbet-Quote von 8.00.

FC Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf (Mi. 20:45 Uhr):

 

Schalke empfängt Fortuna Düsseldorf. Es ist das zweite Duell zwischen diesen beiden Vereinen in dieser Saison. In der Liga gewann Königsblau in Gelsenkirchen mit 2:0 und auch im Pokal spricht die Bilanz mit 4:2-Siegen für die Gastgeber. Darüber hinaus konnte die Fortuna in diesem Wettbewerb noch nie auf Schalke gewinnen. Wir glauben an eine Reaktion der Gastgeber auf das 0:2 vom vergangenen Wochenende gegen Gladbach und tippen auf einen Heimsieg.

 

Wie auch in der Liga mit einem Handicap von -1. Das bringt bei 888sport eine ordentliche Quote von 3.15. Gewinnen die Schalker wieder ohne Gegentor, beläuft sich die Quote bei Unibet auf 3.05. Hier legen wir uns auf ein 2:0 für die Gelsenkirchener fest. Hierfür fährt man bei BetStars mit 9.00 die höchste Quote ein.

Hertha BSC Berlin – FC Bayern München (Mi. 20:45 Uhr):

 

Die Hertha ist gegen den FC Bayern gefordert. Wie jede Saison träumen die Hauptstädter vom Finale im eigenen Stadion. Schwieriger könnte die Aufgabe allerdings kaum sein. Die Bayern sind nach dem 1:3 gegen Leverkusen auf Wiedergutmachung aus. Der Pokal ist der vielleicht einfachste Titelgewinn aus Sicht der Münchner in dieser Saison. Von daher wird man im Olympiastadion alles raushauen und den Gastgebern einen heißen Tanz liefern.

 

Außerdem hat man mit der Hertha noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel in der Bundesliga in Berlin wurde mit 0:2 verloren. Überhaupt liegt der letzte Sieg in der Hauptstadt schon längere Zeit zurück. Am 23. April 2016 ging der Rekordmeister mit 2:0 als Sieger vom Platz. Seitdem reichte es nur noch zu zwei Unentschieden. Trotzdem sehen wir die Bayern in diesem Spiel als Sieger. Kombiniert mit einem Unentschieden zur Halbzeit ist die Quote von 888sport mit 4.60 richtig interessant. Ebenso wie ein bayrischer Sieg zusammen mit Über 3,5 Toren im Spiel. Dafür zahlt Ladbrokes eine Quote von 2.70 aus. Wir tippen auf ein 3:1 für die Gäste. Bei NetBet bewegt man sich mit dieser Wette bei einer Quote von 11.00 schon im zweistelligen Bereich.

Aktuellsten Tipps

UCL: City droht das Aus

In der Liga dominiert Manchester City die Konkurrenz. International gibt es für die Sky Blues gegen englische Klubs aber nichts zu holen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Juve noch lange nicht durch

Juventus Turin hat sich im Viertelfinale der Champions League mit dem 1:1 in Amsterdam in eine gute Ausgangslage gebracht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Vorschau auf den 29. Spieltag in der Bundesliga

Die Bundesliga geht an diesem Wochenende in den 29. Spieltag. Borussia Dortmund muss nach der Klatsche bei den Bayern gegen Mainz antreten.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN