Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

UEL: Schafft RB Leipzig den Sprung ins Halbfinale?

RB Leipzig hat sich mit dem 1:0 im Hinspiel gegen Marseille in eine vielversprechende Ausgangslage gebracht. Das Rückspiel in Frankreich um den Einzug ins Europa-League-Halbfinale wird aber noch einmal ein hartes Stück Arbeit.

Oddschecker
 | 
Mi., 11. Apr., 10:44 Uhr

 

RB Leipzig hat sich mit dem 1:0 im Hinspiel gegen Marseille in eine vielversprechende Ausgangslage gebracht. Das Rückspiel in Frankreich um den Einzug ins Europa-League-Halbfinale wird aber noch einmal ein hartes Stück Arbeit. Noch weit schwieriger wird es für Salzburg, Sporting oder ZSKA Moskau.

Olympique Marseille – RB Leipzig (Do. 21:05 Uhr):

 

Ein Tor von Timo Werner brachte Leipzig im Hinspiel in eine gute, aber keinesfalls komfortable Ausgangsposition für das Viertelfinal-Rückspiel in Marseille. Olympique hat sechs seiner sieben Heimspiele in der laufenden Saison gewonnen. Bei der Generalprobe für das Rückspiel kam man aber nicht gegen ein torloses Unentschieden gegen Montpellier hinaus. Zumindest besser als Leipzig. Die Sachsen kamen gegen Bayer Leverkusen mit 1:4 unter die Räder. Wiedergutmachung ist angesagt.

 

Wir sehen ein ganz enges Spiel auf Augenhöhe. Wie schon im Hinspiel werden sich die beiden Klubs nichts schenken. Leichte Vorteile liegen vielleicht bei Marseille. Leipzig hat aber allemal die Chance, den Platz nicht als Verlierer zu verlassen. Wir tippen auf ein Unentschieden und das Weiterkommen des deutschen Vizemeisters. Ein Unentschieden-Tipp bringt bei betway eine Quote von 3.75. Will man auf ein Unentschieden mit Toren setzen, kommt man bei betfair mit 4.50 am besten weg. Fallen Tore, dann ist auch wieder mit Timo Werner zu rechnen. Der Nationalspieler hat in dieser Europapokal-Saison schon siebenmal eingenetzt. Auch im Rückspiel, dann gibt 888sport eine Quote von 2.70 aus.

ZSKA Moskau – FC Arsenal (Do. 21:05 Uhr):

 

Zwischen Moskau und Arsenal sollte bereits alles entschieden sein. ZSKA hat das Hinspiel in London mit 1:4 verloren. Aber, wie es gehen kann, hat ja gerade erst die Roma in der Königsklasse gegen Barcelona gezeigt. Die Russen brauchen allerdings einen ganz starken Tag, um den Gunners wirklich noch gefährlich zu werden.

 

Wir können uns das kaum vorstellen. Vielmehr rechnen wir auch im Rückspiel mit einem Sieg der Engländer. Dieser wird zwar nicht ganz so hoch ausfallen, aber zwei Tore Differenz trauen wir Arsenal durchaus zu. Für einen Auswärtssieg mit dieser Gewinnspanne gibt es von bet-at-home eine Quote von 5.30. Wer darauf setzen möchte, dass wie im Hinspiel beide Mannschaften treffen, kann bei NetBet 1.61 mitnehmen.

Sporting Lissabon – Atletico Madrid (Do. 21:05 Uhr):

 

Atletico ließ im Hinspiel überhaupt nichts anbrennen und fuhr die Partie gegen Sporting mit einem 2:0 klar nach Hause. Damit blieb man auch zum dritten Mal im dritten Vergleich ungeschlagen, ging aber auch erstmals als Sieger vom Platz. Für das Rückspiel rechnen wir den Portugiesen wenige Chancen aus. Wir denken, dass Atletico wieder ohne Gegentor gewinnen wird. Diesmal legen wir uns auf ein 1:0 fest.

 

Für diesen Ergebnistipp zahlt Sportingbet eine Quote von 5.75 aus. Bleibt es bei Unter 1,5 Toren, offeriert William Hill 2.75. Gleichzeitig noch eine Halbzeit/Endstand-Wette mit beide Male Atletico. Bei Ladbrokes kann man hierfür 3.10 mitnehmen.

FC Salzburg – Lazio Rom (Do. 21:05 Uhr):

 

Salzburg muss gegen Lazio einen 2:4-Rückstand drehen. Eine ganz schwere Aufgabe für den Österreichischen Serienmeister. Aber nichts ist unmöglich. Salzburg wird es versuchen, unserer Meinung gewinnen und trotzdem knapp ausscheiden. Wir glauben an einen Heimsieg mit Toren auf beiden Seiten.

 

Dafür gibt BetStars eine Quote von 3.90 aus. Fallen wieder mehr als 4,5 Tore, kann man bei Unibet auf eine starke Quote von 4.70 zurückgreifen. Als Ergebnis vielleicht ein 3:2 für die Salzburger. Dieses liegt bei mybet mit 24.00 schon klar im zweistelligen Quotenbereich.

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Argentinien mit Druck ins Topspiel

Argentinien ist mit dem Ziel Titelgewinn in die Weltmeisterschaft gestartet. Zu Beginn gab es für die Albiceleste aber gleich einen Dämpfer gegen Island.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden10.00 DeutschlandErhöhte Quote 10.00 Deutschland besiegt Schweden - max. 5€Nutzen