UEL: Frankfurt in Mailand unter Druck

Eintracht Frankfurt ist am Donnerstagabend bei Inter Mailand zu Gast. Durch das 0:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League haben sich die Hessen in eine ordentliche Ausgangsposition gebracht.

Oddschecker
 | 
Do., 14. März, 15:53 Uhr

Eintracht Frankfurt ist am Donnerstagabend bei Inter Mailand zu Gast. Durch das 0:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League haben sich die Hessen in eine ordentliche Ausgangsposition gebracht. Ein Unentschieden mit Toren würde schon reichen. Schlechter sieht es für den FC Arsenal gegen Stade Rennes aus. Der FC Sevilla muss nach Prag.

 

Inter Mailand – Eintracht Frankfurt (Do. 21:00 Uhr):

 

Die Eintracht aus Frankfurt kam im Hinspiel gegen Inter nicht über ein torloses Remis hinaus. Ein gutes, aber auch kein überragendes Ergebnis für das anstehende Rückspiel im San Siro. Mit einem Sieg oder einem Unentschieden mit Toren sind die Hessen im Viertelfinale. Ob es dazu kommen wird? Die Mailänder zählen zu den Top-Favoriten im Wettbewerb und haben weit mehr internationale Erfahrung. Dafür ist Frankfurt noch ungeschlagen und die offensivstärkste Mannschaft im Turnier. Wir wollen es daher riskieren und die Frankfurter in die nächste Runde tippen.

 

Dazu eine Wette auf die Doppelte Chance mit Unentschieden oder Sieg Frankfurt. Bei tipico erhält man in diesem Fall eine Quote von 1.85. Müssen wir uns für ein Ergebnis entscheiden, dann ein Remis mit Toren auf beiden Seiten. Dafür gibt BetVictor schon 4.50 aus. Da im Spiel der Eintracht meist viele Tore fallen, ein Unentschieden mit Über 3,5 Treffern im Spiel. Ladbrokes ist das eine Quote von 9.50 wert. Als Ergebnis legen wir uns auf ein 2:2 fest. Damit rangiert man bei BetStars mit 14.00 klar im zweistelligen Bereich.

FC Arsenal – Stade Rennes (Do. 21:00 Uhr):

 

Arsenal hat das Hinspiel in Rennes mit 1:3 verloren und steht mit dem Rücken zur Wand. Im heimischen Emirates will man das Ergebnis unbedingt noch umbiegen. Das 2:0 vom vergangenen Wochenende gegen Manchester United sollte noch einmal Selbstvertrauen gebracht haben, doch auch die Gäste aus Frankreich feierten einen 3:1-Erfolg in der Liga gegen SM Caen. In London wird Rennes viel Wert auf eine solide Defensive legen. Ob Arsenal da durchkommen wird, muss sich erst noch zeigen.

 

Wir denken, dass es den Gunners in der Halbzeit zumindest einmal gelingt und es zur Führung nach 45 Minuten reichen wird. Auch sehen wir die Gastgeber aus London als Sieger. Für diesen Halbzeit/Endstand-Tipp gibt es bei Ladbrokes mit 1.91 die höchste Quote. Soll Arsenal eine Runde weiterkommen, müssen sie unserer Meinung nach auch beide Halbzeiten gewinnen. Das bringt bei Unibet mit 2.75 schon etwas mehr. Wir tippen auf ein 2:0 für die Gunners, was zum Weiterkommen reichen wird. Dafür zahlt sportingbet eine Quote von 9.00 aus. Für einen Heimsieg ohne Gegentor gibt es von 888sport außerdem 2.25.

Slavia Prag – FC Sevilla (Do. 21:00 Uhr):

 

Der FC Sevilla kam im Hinspiel gegen Prag nicht über ein 2:2 im eigenen Stadion hinaus. Auswärts zählt für die Spanier daher nur ein Sieg. Bisher sind die Andalusier noch nie in der Eden Arena aufgelaufen. Es wird sicherlich keine leichte Aufgabe, doch der Rekordsieger aus Spanien wird sich unserer Meinung nach durchsetzen. Wir tippen auf einen Auswärtssieg inklusive einem Handicap von -1 für Sevilla. Damit bekommt man bei tipico eine ordentliche Quote von 3.80. Wir wollen diesmal sogar riskieren, dass Sevilla nach einem Rückstand noch gewinnt. Ist das der Fall, zahlt BetStars 8.50 aus. Als Ergebnis können wir uns dann ein 3:1 für die Spanier vorstellen. Dafür gibt es von William Hill eine starke Quote von 15.00.

Aktuellsten Tipps

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Zweiter Sieg gegen Serbien

Nach dem fulminanten 3:1 über Dänemark ist Deutschland bei der U21-EM in Italien und San Marino voll auf Kurs. Am Donnerstag geht es gegen Serbien um Superstar Luka Jovic weiter.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN