Frauen-WM: Nur ein Punkt zum Gruppensieg

Die DFB-Damen steuern bei der Weltmeisterschaft in Frankreich dem Gruppensieg entgegen. Mit einem Punkt gegen Südafrika ist Deutschland nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Oddschecker
Mo., 17. Juni, 12:58

Die DFB-Damen steuern bei der Weltmeisterschaft in Frankreich dem Gruppensieg entgegen. Mit einem Punkt gegen Südafrika ist Deutschland nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. China und Spanien spielen im zweiten Spiel den Platz in der K.o.-Runde aus. Norwegen muss in der Gruppe A gegen Südkorea gewinnen. Am Dienstag hofft Brasilien auf einen Coup gegen Italien und die Australierinnen treffen auf Jamaika.

 

Südafrika – Deutschland (Mo. 18:00 Uhr):

 

Nach zwei 1:0-Erfolgen gegen China und Spanien ist Deutschland der Platz im Achtelfinale nicht mehr zu nehmen. Nun geht es nur noch um den Gruppensieg. Dieser wäre mit einem Punktgewinn gegen Schlusslicht Südafrika geschafft. Davon gehen wir fest aus.

 

Obwohl es noch nie ein Länderspiel gegen Südafrika gegeben hat, gelten die Deutschen als klarer Favorit. Wir denken daher, dass es diesmal mit mehr als nur einem Treffer auf Seiten der DFB-Damen klappt. Sollten über 2,5 Treffer für Deutschland fallen, beläuft sich die Quote von betway auf 1.48. Für einen weiteren Sieg ohne Gegentor gibt es bei 888sport mit 1.46 eine ähnliche Quote. Gewinnt Deutschland diesmal beide Halbzeiten, liegt die Quote bei Unibet mit 1.67 etwas höher. Unser Tipp ist ein 3:0. Dafür zahlt sportingbet 6.00 aus.

China – Spanien (Mo. 18:00 Uhr):

 

Zwischen China und Spanien entscheidet sich der zweite Platz. Punktgleich geht es in das direkte Duell. Spanien liegt lediglich aufgrund eines Tores vorne. Die Ibererinnen sind daher knapp im Vorteil und bereits mit einem Remis auf Rang zwei sicher qualifiziert.

Das wäre für uns auch ein interessantes Ergebnis. Inklusive Tore auf beiden Seiten bringt ein Unentschieden bei BetVictor mit 5.25 die höchste Quote. Als Ergebnis tippen wir ein 1:1. Dies ist BetVictor sogar 7.00 wert. Alternativ ein Unentschieden mit Unter 2,5 Toren im Spiel. Hierfür zahlt BetStars ordentliche 3.45 aus.

Südkorea – Norwegen (Mo. 21:00 Uhr):

 

Norwegen hat in der Gruppe A hinter Frankreich die beste Ausgangslage. Im Idealfall kann man sich gegen Südkorea sogar eine Niederlage erlauben, um Rang zwei gegenüber Nigeria zu verteidigen. Darauf wollen sich die Skandinavierinnen natürlich nicht verlassen. Gegen das Schlusslicht der Gruppe A sind drei Punkte fest eingeplant.

 

Das deckt sich auch mit der Prognose der Buchmacher. Norwegen gilt als klarer Favorit. Daher eine norwegische Führung zur Halbzeit mit anschließendem Sieg. Dafür offeriert 888sport eine Quote von 2.07. Sollte Norwegen selbst bei einem Handicap von -1 durchsetzen, gibt es von betfair mit 2.10 etwas mehr. Wir wollen uns in diesem Spiel auf ein 2:0 festlegen. Die höchste Quote für dieses Ergebnis hat BetVictor mit 7.50 im Angebot.

Italien – Brasilien (Di. 21:00 Uhr):

 

Italien ist in der Gruppe C schon durch. Nach zwei Siegen wartet zum Abschluss Brasilien. Die Südamerikanerinnen mussten sich im zweiten Gruppenspiel knapp mit 2:3 gegen Australien geschlagen geben. Gegen Italien wird ein Spiel auf Augenhöhe erwartet. Trotzdem darf man in Brasilien recht zuversichtlich sein. Bisher wurde noch keines der sechs Duelle verloren.

 

Wir tippen daher auf einen knappen Sieg der Selecao. Inklusive einer Gewinnspanne von nur einem Treffer beläuft sich die Quote von betfair auf 4.20. Fallen auf beiden Seiten Tore und Brasilien gewinnt, hat 888sport mit 4.60 sogar noch eine etwas höhere Quote im Angebot. Wir tippen auf ein 2:1 für Brasilien. Das bringt bei BetStars 9.50.

Jamaika – Australien (Di. 21:00 Uhr):

 

Australien bekommt es zum Abschluss mit Underdog Jamaika zu tun. Mit einem hohen Sieg kann sich Australien womöglich sogar noch an die Spitze der Gruppe C setzen, sollte Brasilien gegen Italien gewinnen. Bisher standen sich die beiden Nationen noch nie gegenüber. Wir rechnen allerdings mit einer klaren Angelegenheit für Australien.

 

Daher sogar ein Sieg mit einem Handicap von -3. Dies ist betway eine Quote von 1.80 wert. Außerdem ein australischer Sieg mit vielen Toren. Über 3,5 Tore der Australierinnen bringen bei Unibet 1.58. Gewinnt Australien beide Halbzeiten, zahlt William Hill noch 1.40 aus. Wir tippen auf ein 4:0. Dafür hat betfair eine Quote von 6.00 im Angebot.

0Wettschein

RESPONSIVE_ALMOST_THERE

RESPONSIVE_LOADING_BETS

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN