EM-Qualifikation: Deutschland gegen die Oranje

Die Niederländer sind mit einem überzeugenden 4:0 gegen Weißrussland in die EM-Qualifikation gestartet. Am Sonntag steigt in Amsterdam der Klassiker gegen Deutschland.

Oddschecker
Fr., 22. März, 16:14

Die Niederländer sind mit einem überzeugenden 4:0 gegen Weißrussland in die EM-Qualifikation gestartet. Am Sonntag steigt in Amsterdam der Klassiker gegen Deutschland. Die DFB-Auswahl braucht schon einen guten Tag, um gegen den Erzrivalen was mitzunehmen. Außerdem muss Österreich eine Reaktion in Israel zeigen. Kroatien ist in Ungarn zu Gast.

 

Ungarn – Kroatien (So. 18:00 Uhr):

 

Die Ungarn sind mit einer Niederlage gegen die Slowakei (0:2), die Kroaten mit einem knappen Sieg über Aserbaidschan (2:1) in die Qualifikation gestartet. Nun tritt man zum elften Mal gegeneinander an. Zum dritten Mal in einem Pflichtspiel. Die Bilanz aus Sicht der Ungarn: Ein Sieg, sechs Unentschieden und drei Niederlagen. Wir sehen Kroatien auch diesmal wieder als Favoriten, die Ungarn werden unserer Meinung nach jedoch einen Punkt mitnehmen. Der Heimvorteil und der Druck durch die Auftaktpleite lassen die Gastgeber über sich hinauswachsen.

 

Für ein Remis hat Bet3000 mit 3.80 die beste Quote im Angebot. Da die letzten beiden Vergleiche jeweils mit einem 1:1 endeten, versuchen wir es wieder mit einem Unentschieden und Unter 2,5 Toren. Damit steigt die Quote bei betway bis auf 4.20. Ein 1:1 als Ergebnis bringt bei BetStars starke 7.50.

Israel – Österreich (So. 18:00 Uhr):

 

Die Österreicher haben das wichtige Heimspiel gegen Polen zum Auftakt mit 0:1 verloren. Nun steigt das schwere Gastspiel in Israel. Einen weiteren Ausrutscher darf sich die ÖFB-Auswahl nicht erlauben. Die Israelis nahmen zum Auftakt ein 1:1 gegen Slowenien mit. Wir tippen auch diesmal wieder auf ein Unentschieden. Israel sollte man nicht unterschätzen und die Österreicher suchen noch nach ihrer Form.

 

Bei sportingbet gibt es für eine weitere Punkteteilung eine Quote von 3.30. Auch hier können wir ein Remis mit Unter 2,5 Toren empfehlen. Damit kommt man bei betway auf 3.80. Außerdem wollen wir davon ausgehen, dass Israel zur Halbzeit führt und die Österreicher in den zweiten 45 Minuten ausgleichen. Für diese Halbzeit/Endstand-Wette offeriert Unibet starke 14.00. Dann muss das Ergebnis auch hier 1:1 lauten. Das bringt bei sportingbet weitere 6.75.

Niederlande – Deutschland (So. 20:45 Uhr):

 

Die Niederlande gegen Deutschland ist das Highlight am Sonntagabend. Insgesamt stehen sich die beiden Rivalen schon zum 43. Mal gegenüber. Deutschland liegt mit 15 Siegen, 16 Unentschieden und elf Niederlagen knapp vorne. Diesmal können wir der DFB-Auswahl allerdings nur die Außenseiterrolle zusprechen. Die Niederlande konnten zum Auftakt mit 4:0 gegen Weißrussland überzeugen und auch in der Nations League ließen sie Deutschland zuletzt keine Chance.

 

Wir tippen daher auf einen Heimsieg für Oranje. Bei betway bekommt man dafür eine Quote von 2.50 ausbezahlt. Wir sehen die Niederländer allerdings nur knapp vorne. Daher könnte man es auch mit einem Unentschieden bei einem Handicap von -1 versuchen. Damit steigt die Quote bei Bet3000 bis auf 4.80. Fallen Tore auf beiden Seiten und die Niederländer gewinnen, dann offeriert betfair eine Quote von 4.20. Wir können uns hier ein 2:1 für die Niederländer vorstellen. Das bringt bei BetStars eine zweistellige Quote von 10.00. 

0Wettschein

RESPONSIVE_ALMOST_THERE

RESPONSIVE_LOADING_BETS

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN