Primera Division: 1. Spieltag

Am Wochenende startet die Primera Division in die neue Spielzeit. Das Topspiel steigt am Montagabend zwischen dem FC Valencia und Atletico Madrid.

Oddschecker
 | 
Di., 14. Aug., 12:52 Uhr

Am Wochenende startet die Primera Division in die neue Spielzeit. Das Topspiel steigt am Montagabend zwischen dem FC Valencia und Atletico Madrid. Titelverteidiger Barcelona muss gegen Alaves antreten und Real Madrid empfängt zum kleinen Derby den FC Getafe.

 

FC Barcelona – Deportivo Alaves (Sa. 22:15 Uhr):

 

Der FC Barcelona startet wieder als Top-Meisterschaftsanwärter in Spanien in die Saison. Die Katalanen haben zum Auftakt am Samstag eine vermeintlich leichte Aufgabe vor der Brust. Im heimischen Camp Nou kommt es zum Duell mit Deportivo Alaves. Die Gäste aus dem Baskenland haben die vergangene Saison auf Rang 14 beendet. Es könnte eine einseitige Angelegenheit werden.

 

So zumindest sehen es die Buchmacher. Barca geht als haushoher Favorit in die Partie. Alaves konnte gerade einmal zwei von 13 Spielen in Barcelona gewinnen. Wir rechnen ebenfalls mit einem Heimsieg, dieser wird aber nicht ganz so deutlich ausfallen, wie erwartet. Alaves hat bei den letzten beiden Gastspielen im Camp Nou jeweils zur Halbzeit geführt, einmal reichte es zum Sieg, einmal musste man sich mit 1:2 geschlagen geben. Wir tippen diesmal auf ein Unentschieden nach 45 Minuten und einen Sieg für Barca. Hiermit kommt man bei 888sport auf eine Quote von 4.75. Außerdem rechnen wir mit einem Unentschieden bei einem Handicap von 0:1. Hierfür bekommt man bei NetBet 5.25. Dieser Tipp hätte bei drei der letzten sechs Duelle in Barcelona gewonnen.

Real Madrid – FC Getafe (So. 22:15 Uhr):

 

Für Real Madrid beginnt die neue Spielzeit vor heimischer Kulisse gegen den FC Getafe. Auch hier sind die Rollen klar verteilt. Warum, das zeigt die Historie. Real hat die letzten neun Heimspiele gegen Getafe gewonnen und dabei achtmal in Folge mindestens dreimal getroffen. Cristiano Ronaldo ist zwar nicht mehr da, trotzdem rechnen wir wieder mit einer torreichen Partie. Über 3,5 Treffer werden es unserer Meinung nach schon sein. Die beste Quote hat dafür Betfair mit 2.50 im Angebot. Wir glauben außerdem, dass beide Mannschaften wie in den letzten vier Aufeinandertreffen in Madrid treffen werden. Das bringt bei Sportingbet eine Quote von 2.30.

 

Ebenfalls eine Option wäre, dass Real schon nach der Halbzeit führt und das Spiel am Ende gewinnen wird. Dafür zahlt Ladbrokes 1.75 aus. Eine höhere Quote gibt es für einen Heimsieg mit Toren auf beiden Seiten. Dafür kann man bei 888sport 3.05 mitnehmen.

FC Valencia – Atletico Madrid (Mo. 20:00 Uhr):

 

Das Topspiel des Spieltags steigt am Montagabend in Valencia. Die Fledermäuse treffen auf Atletico Madrid. Beide Mannschaften haben den Anspruch, sich erneut für die Champions League zu qualifizieren. Valencia hat in den letzten Jahren einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht. Atletico gilt bei den Buchmachern aber als knapper Favorit. Wir rechnen mit einem Spiel auf Augenhöhe und tippen daher auf ein Unentschieden. Hierfür gibt betway eine Quote von 3.20 aus.

 

Bei Spielen von Atletico gehen wir außerdem von wenigen Toren aus. Ein 0:0 oder ein 1:1 könnten wir uns vorstellen. Die höhere Quote gibt es für ein torloses Remis mit 8.50 bei BetStars. Für Unter 2,5 Tore hat mybet außerdem eine Quote von 1.65 parat. Bleiben wir bei einem 0:0, muss das Ergebnis zur Halbzeit wie nach 90 Minuten ein Unentschieden sein. In diesem Fall offeriert bwin eine Quote von 4.60.

Aktuellsten Tipps

DFB-Pokal: Werder – Bayern zum Zweiten

Nur vier Tage nach dem Duell in der Bundesliga stehen sich der SV Werder und Bayern München erneut gegenüber. Diesmal im Halbfinale des DFB Pokals.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

30. Spieltag: Bayern – Werder zum Ersten

Binnen weniger Tage stehen sich der FC Bayern und Werder Bremen gleich zweimal gegenüber. Am Wochenende steigt das erste Duell in der Bundesliga.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: City droht das Aus

In der Liga dominiert Manchester City die Konkurrenz. International gibt es für die Sky Blues gegen englische Klubs aber nichts zu holen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN