Premier League: Spitzenspiel im Etihad-Stadium

Manchester City hält unter Trainer Pep Guardiola mit 15 Siegen in Folge die längste Siegesserie der Premier-League-Historie.

Oddschecker
 | 
Fr., 15. Dez., 17:07 Uhr

 

Manchester City hält unter Trainer Pep Guardiola mit 15 Siegen in Folge die längste Siegesserie der Premier-League-Historie. Können die Citizens die Serie auch gegen Tottenham Hotspur halten? Lokalrivale United empfängt unterdessen West Bromwich Albion und Arsenal will seine starke Heimbilanz gegen Newcastle ausbauen.

Manchester City – Tottenham Hotspur (Sa. 18.30 Uhr)

Manchester City spielt eine herausragende Saison. 49 Punkte aus 17 Spielen hat das Team von Trainer Pep Guardiola aktuell auf dem Konto. Zuletzt lösten die Citizens mit ihrem 15. Sieg in Folge Arsenal London mit der längsten Siegesserie in der Geschichte der Premier League ab.

Am 18. Spieltag jagt City den nächsten Rekord. ManCity könnte das erste Team sein, dem es gelingt, in der Hinrunde gegen die anderen fünf Topteams der Liga, Chelsea, Manchester United, Arsenal, Liverpool und Tottenham zu gewinnen. Auch wenn Tottenham sicherlich kein leichter Gegner ist, sehen wir Manchester City derzeit im Vorteil. Aktuell würde das aber wohl gegen beinahe jede Mannschaft der Welt gelten. Dieser Meinung sind auch die Buchmacher. Betstars bietet daher eine Quote von 1.57 auf einen Heimsieg der Skyblues an.

Arsenal London – Newcastle United (Sa. 16.00 Uhr)

 

Arsenal schwächelt in der laufenden Saison vor allem bei Auswärtsspielen. Glücklicherweise müssen die Gunners am Samstag vor heimischer Kulisse gegen Newcastle United ran. Im Emirates Stadium kann die Elf von Trainer Arsene Wenger eine beachtliche Bilanz vorweisen. Sieben Siegen steht nur eine Niederlage gegenüber. Die Chance auf Heimsieg Nummer acht steht unter einem guten Stern, suchen die Gäste doch händeringend nach ihrer Form. Aus den jüngsten acht Spielen konnten die Magpies nur einen Punkt holen.

Newcastle kommt als krasser Außenseiter ins Emirates Stadium. Zudem fehlt mit Jonjo Shelvey einer der besten Fußballer in ihren Reihen verletzungsbedingt. Entsprechend wenig ertragreich sind daher auch die Quoten auf einen Arsenal-Sieg. Wesentlich interessanter ist da schon die Quote von MyBet mit 1.85 auf eine Handicap-Wette.

West Bromwich Albion – Manchester United (So. 15.15 Uhr)

Manchester United konnte unter der Woche dank eines Kopfballtreffers von Romelu Lukaku gegen Bournemouth gewinnen, während sich West Brom beim FC Liverpool ein 0:0-Unentschieden sicherte. Beide Teams haben die drei Punkte am Sonntag bitter nötig. United möchte den Anschluss zu Spitzenreiter City halten, die Baggies wollen den Abstand zu den Relegationsplätzen halten.

West Brom wartet allerdings seit mittlerweile 15 Partien auf einen Sieg. Das Team von Alan Pardew ist gerade in den Schlussphasen gefährdet, seine Spiele zu verlieren. Auch wenn United augenscheinlich der Favorit ist, ist die Bilanz doch relativ ausgeglichen. Die letzten neun Partien endeten mit je drei Siegen, sowie drei Unentschieden. Da die Red Devils die letzten sechs Ligaspiele für sich entscheiden konnten, glauben wir auch den Einschätzungen der Buchmacher und tendieren zu einem Auswärtssieg. Die beste Quote für einen Tipp auf die Reds gibt es bei betfair Sportsbook mit 1.62

Aktuellsten Tipps

30. Spieltag: Bayern – Werder zum Ersten

Binnen weniger Tage stehen sich der FC Bayern und Werder Bremen gleich zweimal gegenüber. Am Wochenende steigt das erste Duell in der Bundesliga.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: City droht das Aus

In der Liga dominiert Manchester City die Konkurrenz. International gibt es für die Sky Blues gegen englische Klubs aber nichts zu holen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Juve noch lange nicht durch

Juventus Turin hat sich im Viertelfinale der Champions League mit dem 1:1 in Amsterdam in eine gute Ausgangslage gebracht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden51,00 BayernErhöhte Quote von 51,00 Sieg Bayern MünchenNutzen