Premier League: Liverpool macht weiter Druck

Der FC Liverpool hat sich nach dem knappen Sieg gegen Tottenham wieder an die Tabellenspitze der Premier League geschoben.

Oddschecker
Mi., 3. Apr., 13:30

Der FC Liverpool hat sich nach dem knappen Sieg gegen Tottenham wieder an die Tabellenspitze der Premier League geschoben. Manchester City kann nun am Mittwochabend gegen Cardiff City nachziehen. Die Reds sind am Freitag gegen Southampton wieder an der Reihe. Außerdem stehen sich am Sonntag der FC Everton und der FC Arsenal gegenüber.

 

Manchester City – Cardiff City (Mi. 20:45 Uhr):

 

Manchester City muss derzeit zwei Punkte auf den FC Liverpool aufholen. Dabei haben die Sky Blues noch ein Spiel weniger absolviert. Der Titelverteidiger hat also noch alles in eigener Hand. Am Mittwochabend im Heimspiel gegen Cardiff will man sich den ersten Platz zurückerobern. Das klappt nur mit einem Sieg. Es wäre der siebte in Folge. Wenn man sich den bisherigen Saisonverlauf und die letzten Duelle anschaut, kann es nur einen Gewinner geben.

 

City hat im Januar 2018 mit 2:0 im FA Cup und anschließend in der Liga mit 5:0 triumphiert. Beide Spiele fanden auswärts statt. Auch im heimischen Etihad gehen wir von einer klaren Angelegenheit aus. Wir tippen auf einen Heimsieg mit einem Handicap von -3, zumal Cardiff nur eines der letzten fünf Spiele gewinnen konnte und vier davon verloren hat. Diese Wette bringt bei Ladbrokes eine Quote von 2.30. Außerdem glauben wir an einen weiteren Heimsieg ohne Gegentor. Dafür beläuft sich die Quote von bet-at-home auf 1.59. Eine ähnliche Quote gibt es, falls Manchester beide Halbzeiten gewinnen sollte. Dann zahlt betway 1.57 aus. Als Ergebnis legen wir uns diesmal auf ein 4:0 fest. Dies ist NetBet eine Quote von 7.75 wert.

FC Southampton – FC Liverpool (Fr. 21:00 Uhr):

 

Am Freitag ist dann wieder der FC Liverpool an der Reihe. Für die Reds geht es nach Southampton. In der Tabelle liegen zwar 46 Punkte zwischen den beiden Klubs, doch einen Selbstläufer sollte Liverpool nicht erwarten. Southampton hat drei der letzten vier Spiele gewonnen. Darunter war auch ein Sieg gegen Tottenham. Nun wollen die Gastgeber einen weiteren Schritt aus der Abstiegszone machen. Allerdings hat man seit über drei Jahren kein Tor mehr gegen die Reds erzielen können.

 

Daher sehen wir auch hier wieder den Favoriten im Vorteil. Ganz so eindeutig wird ein Sieg der Gäste jedoch nicht. Wir tippen auf ein Unentschieden zur Halbzeit und einen Liverpool-Sieg nach 90 Minuten. Das bringt bei 888sport eine ordentliche Quote von 4.30. Wenn man nur auf die erste Halbzeit ein Unentschieden setzen möchte, bringt das bei Bet3000 eine Quote von 2.50. Wir können uns nach 45 Minuten sogar ein 0:0 vorstellen. Daher ein Nein auf die Wette, ob in beiden Halbzeiten ein Tor erzielt wird. Dafür bekommt man von Unibet eine Quote von 2.23. Wir tippen auf ein 1:0 für die Reds. Bei BetStars gibt es in diesem Fall 7.50.

FC Everton – FC Arsenal (So. 15:05 Uhr):

 

Am Sonntag ist der FC Arsenal beim FC Everton zu Gast. Die Gunners sind mittlerweile erster Verfolger der Spitzenklubs aus Liverpool und Manchester. Man will unbedingt zurück in die Champions League. Da muss man solche Spiele gewinnen. Derzeit läuft es für die Gäste aus London recht ordentlich, aber auch Everton ließ zuletzt mit einem Remis gegen Liverpool und einem Sieg über Chelsea aufhorchen. Wir gehen daher von einem Unentschieden aus.

 

Die höchste Quote dafür hat sportingbet mit 3.75 im Angebot. Wenn wir eine Nullnummer ausschließen, steigt die Quote bei BetVictor auf 4.50. Das Hinspiel ging mit 2:0 an den FC Arsenal. Wollen wir wieder auf Unter 2,5 Tore setzen und ein Unentschieden nach 90 Minuten, bekommt man von betway eine Quote von 5.00 ausbezahlt. Dann bleibt als Ergebnis nur ein 1:1. Das sehen die Buchmacher auch am wahrscheinlichsten. Eine gute Quote erhält man bei BetStars mit 8.00.

0Wettschein

RESPONSIVE_ALMOST_THERE

RESPONSIVE_LOADING_BETS

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN