Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

WM-Quali: Bleibt Deutschland ohne Punktverlust?

Weltmeister Deutschland tritt am Freitag in der WM-Quali gegen Tschechien an. Bisher hat die DFB-Auswahl noch keinen Punkt abgegeben.

Oddschecker
 | 
Do., 31. Aug., 12:15 Uhr

 

 

Gruppe C: Tschechien - Deutschland

Weltmeister Deutschland tritt am Freitag in der WM-Quali gegen Tschechien an. Bisher hat die DFB-Auswahl noch keinen Punkt abgegeben. In Prag kann man den nächsten großen Schritt in Richtung Endrunde machen. Außerdem kämpft Dänemark gegen Polen um den Anschluss in der Gruppe E. In der Gruppe F spielen die Slowakei und Slowenien im direkten Duell um Platz zwei hinter England.

Deutschland wird seinem Ruf als Top-Favorit in der WM-Quali-Gruppe C gerecht. Sechs Spiele, sechs Siege, so lautet die Bilanz des Weltmeisters vor dem Gastspiel in Tschechien. Ganz anders sieht es bei den Gastgebern aus. Mit neun Zählern belegen sie derzeit nur Rang drei hinter Nordirland (13). Holen sie gegen die DFB-Auswahl nicht mindestens einen Punkt, rückt die Endrunde in weite Ferne. Derzeit belaufen sich die Chancen der Tschechen auf eine Top-Zwei-Platzierung bei bet-at-home noch auf 3.00. Das könnte sich aber schnell ändern.

Bei Bet3000 sind die Tschechen mit einer Quote von 7.50 am Freitagabend nur Außenseiter. Eine Niederlage müssen sie aber unbedingt vermeiden. Sollte ihnen das gelingen, gibt es von 888sport für die doppelte Chance eine Quote von 2.80. Deutschland wird auf die Situation der Gastgeber aber kaum Rücksicht nehmen und im siebten Spiel den siebten Sieg anpeilen. Wer darauf setzen möchte, bekommt bei mybet mit 1.50 die beste Quote. Schon das Hinspiel in Hamburg war mit 3:0 eine klare Angelegenheit für die DFB-Elf. Wir gehen auch diesmal davon aus, dass Deutschland eine Nummer zu groß ist für die Tschechen. Daher ist unser Tipp des Tages, Deutschland gewinnt beide Halbzeiten. Dieser Tipp bringt bei Unibet eine ordentliche Quote von 3.65. Außerdem hat der Weltmeister in der Quali erst ein Gegentor kassiert. Steht auch diesmal die Null am Ende und Deutschland gewinnt, offeriert Ladbrokes 2.40.
 

Gruppe E: Dänemark - Polen

In der Gruppe E steigt das Topspiel zwischen Dänemark und Polen. Hier sind die Dänen unter Zugzwang. Auf Rang drei haben sie sechs Punkte Rückstand auf den kommenden Gegner. Montenegro liegt punktgleich auf Position zwei. Bei einer Niederlage ist die direkte Qualifikation für die Dänen dahin. Bereits jetzt liegt die Quote auf den Gruppensieg bei betway mit 11.00 im zweistelligen Bereich.

Dass sich Polen als Angstgegner der Dänen herausgestellt hat, macht die Sache nicht unbedingt leichter. In der WM-Quali gingen alle drei bisherigen Duelle verloren. Auch in Freundschaftsspielen konnte man in fünf Anläufen noch keinen Sieg einfahren. Immerhin sind sie diesmal knapper Favorit. Bei Sportingbet kommen sie als Gastgeber auf eine Erfolgsquote von 2.40. Polen versucht bei Bet3000 mit 3.20 den nächsten Schritt in Richtung Gruppensieg zu machen. In Warschau gewannen die Polen das Hinspiel mit 3:2. Für mehr als 4.5 Tore kann man diesmal bei Unibet eine starke Quote von 8.00 mitnehmen. Robert Lewandowski schoss die Dänen damals mit drei Treffern im Alleingang aus dem Stadion. Der Bayern-Star könnte auch diesmal den Unterschied ausmachen. Ist er wieder mit dem 1:0 zur Stelle, gibt es von 888sport eine Quote von 4.40. Für einen Hattrick hat William Hill eine Hammerquote von 26.00 parat. Klingelt es bei den Dänen wie schon im Hinspiel in der ersten Halbzeit im Kasten, gibt es von betway außerdem 2.25.
 

Gruppe F: Slowakei - Slowenien

Am Freitag ist noch die Gruppe F an der Reihe. Hier liegt der Fokus auf dem Verfolgerduell zwischen der Slowakei und Slowenien. Beide haben noch alle Chancen auf eine Top-Zwei-Platzierung. Derzeit trennt die beiden Teams nur ein Punkt voneinander. Die Slowakei ist bei bet-at-home mit 1.60 in einer etwas besseren Position. Slowenien kommt hier auf 2.85.

Mit einem Sieg in der Slowakei können die Slowenen aber schon am kommenden Gegner vorbeiziehen. Ein Tipp darauf würde sich mit 4.35 bei Unibet lohnen. Ein Sieg der Slowaken wäre hingegen sogar eine Premiere. Das hat in vier Duellen bislang noch nicht geklappt. In der WM-Quali wurde gegen die Slowenen noch nicht einmal ein Punkt geholt und nur ein Tor geschossen. Diesmal ist die Slowakei bei betfair mit 2.00 der Favorit. Ob es damit allerdings zum Sieg reicht, bleibt abzuwarten. Es darf zumindest mit einer engen Partie gerechnet werden. Für beide Nationen steht viel auf dem Spiel. Beträgt die Gewinnspanne diesmal nur ein Tor, gibt Sportingbet 2.20 aus. Schon das Hinspiel endete mit einem knappen 1:0 für Slowenien. Sollte es zur Halbzeit noch unentschieden stehen und am Ende triumphieren diesmal die Slowaken, gibt es von bwin eine Quote von 4.75.
 

Aktuellsten Tipps

15. Spieltag: Leipziger Frust auch in der Liga?

RB Leipzig ist in der Europa League am eigenen Unvermögen gescheitert. Zeit, sich über das Aus in der Gruppenphase zu ärgern, bleibt kaum.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: Wölfe im Vormarsch

Wolfsburg holte zuletzt sieben Punkte gegen Europapokal-Anwärter wie Leipzig, Frankfurt und Hoffenheim.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Die Bayern vor dem Gruppensieg

Am Mittwochabend steigen die letzten Spiele der Champions-League-Gruppenphase. Der FC Bayern kämpft in Amsterdam um den Sieg in der Gruppe E.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden8.00 BayernQuote 8.00 auf Sieg BayernNutzen