Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

WM 2018: Argentinien mit Druck ins Topspiel

Argentinien ist mit dem Ziel Titelgewinn in die Weltmeisterschaft gestartet. Zu Beginn gab es für die Albiceleste aber gleich einen Dämpfer gegen Island.

Oddschecker
 | 
Do., 21. Juni, 12:39 Uhr

Argentinien ist mit dem Ziel Titelgewinn in die Weltmeisterschaft gestartet. Zu Beginn gab es für die Albiceleste aber gleich einen Dämpfer gegen Island. Nun kommt es zum Topspiel der Gruppe D gegen Kroatien. Die Europäer haben die ersten drei Punkte schon sicher. Der Druck lastet klar auf den Südamerikanern.

 

Island hat es wieder getan. Nachdem die Wikinger schon bei der Euro 2016 für Furore sorgten, erkämpften sie sich zum WM-Auftakt ein 1:1 gegen die hochfavorisierten Argentinier. Die Albiceleste blieb dabei einmal mehr weit hinter den Erwartungen zurück. Vor allem in der Vorwärtsbewegung hatte Argentinien so seine Probleme. Zu allem Überfluss verschoss Superstar Lionel Messi auch noch einen Elfmeter. Der Druck vor dem Topspiel gegen Kroatien ist riesig. Kann die Albiceleste den Schalter umlegen und am Donnerstag den ersten Sieg einfahren?

 

Die argentinische Legende Diego Maradona sprach nach dem mageren Unentschieden gegen Island sogar von einer „Schande“ und bemängelte die Spielweise seiner Nachfolger. Ganz klar, gegen Kroatien wird nicht nur von Maradona ein Sieg erwartet. Kroatien kann hingegen befreit aufspielen und schon den Achtelfinal-Einzug klarmachen.

 

Uns haben die Kroaten beim 2:0 über Nigeria überzeugt. Daher rechnen wir ihnen auch gegen Argentinien einen Punktgewinn aus. Die Albiceleste ist damit noch nicht ausgeschieden, muss dann allerdings das abschließende Gruppenspiel gegen Nigeria gewinnen. Die Quote für die Doppelte Chance auf Sieg Kroatien oder Unentschieden beläuft sich bei Unibet auf 1.81. Müssten wir uns auf einen Spielausgang festlegen, würden wir auf ein Unentschieden mit Toren auf beiden Seiten tippen. Dafür erhält man bei BetStars mit 4.80 die beste Quote.

Bisher standen sich diese beiden Nationen viermal gegenüber. Zweimal gewannen die Argentinier, darunter auch das einzige Pflichtspiel bei der WM 1998 mit 1:0, ein Spiel endete ohne Sieger, einmal triumphierte Kroatien. Dabei gab es in drei Fällen drei oder mehr Tore. Da die Offensivreihen auf beiden Seiten richtig stark sind, fällt unser Tipp diesmal auf über 3,5 Treffer. Hierfür gibt 888sport 4.50 aus. Als Ergebnis käme ein 2:2 in die engere Auswahl. Die Quote dafür ist bei William Hill mit 17.00 richtig stark.

Wir glauben außerdem, dass Lionel Messi nach seinem verschossenen Strafstoß gegen Island noch motivierter sein und gegen die Kroaten treffen wird. Dafür zahlt Ladbrokes eine Quote von 2.20 aus. Ist der Barca-Star sogar mit dem 1:0 zur Stelle, steigt die Quote bei betfair auf 4.20. Kombinieren könnte man das mit Argentinien als Tipp für das erste Tor des Spiels. Hierfür hat mybet 1.75 im Angebot.

Aktuellsten Tipps

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Werder im Formtief

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer zum Auftakt des 14. Spieltags gegen Düsseldorf wieder in die Spur finden.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Copa del Rey: Überraschungen im Pokal?

Die vierte Runde der Copa del Rey ist in vollem Gange. Der FC Sevilla ist gegen einen unterklassigen Gegner noch lange nicht durch. Auch Villarreal und Real Betis müssen noch zittern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN