Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

WM 2018: Zieht Mexiko davon?

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM.

Oddschecker
 | 
Fr., 22. Juni, 17:04 Uhr

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM. Am Samstag kommt es zum Duell mit Südkorea. Die „Tigers of Asia“ müssen nach der Auftaktpleite gegen Schweden (0:1) liefern. Für sie ist es bereits ein Endspiel.

 

Kaum jemand hatte den Mexikanern einen Sieg über Weltmeister Deutschland zugetraut. Jetzt ist es genauso gekommen. Nun kann man entspannt in das kommende Gruppenspiel gegen Südkorea gehen. Beim Gegner sieht es gänzlich anders aus. Südkorea muss nach der Auftaktpleite gegen die Schweden liefern. Die Asiaten konnten jedoch keines der letzten sieben WM-Spiele gewinnen. Da liest sich die Bilanz der Mexikaner deutlich besser. Nur zwei der letzten 18 Gruppenspiele haben sie verloren. Das sieht wieder nach einer eindeutigen Angelegenheit aus.

 

Für uns ist es das auch. Mexiko hat gegen die DFB-Auswahl mit Herz und Leidenschaft gespielt. Genau daran werden sie gegen Südkorea anknüpfen. Daher fällt unsere Prognose auf einen Sieg der Mexikaner. Das bringt bei betfair eine Quote von 1.73.

Warum wir uns da so sicher sind? Mexiko hat bislang noch nicht gegen ein asiatisches Team bei einer Weltmeisterschaft verloren. Auch den bislang einzigen Vergleich gegen Südkorea bei der WM 1998 konnten „El Tri“ mit 3:1 gewinnen. Außerdem ist Südkorea seit vier Spielen sieglos und hat fünf der vergangenen sieben Spiele verloren.

 

Das Problem bei den „Tigers of Asia“ ist derzeit die fehlende Durchschlagskraft in der Offensive. Dreimal in Folge gelang kein eigener Treffer mehr. Wir gehen daher davon aus, dass auch die Mexikaner ohne Gegentor gewinnen werden. Die beste Quote für diese Wette findet man mit 2.45 unter anderem bei 888sport.

Erfahrungsgemäß fallen bei dieser Endrunde ja nicht so viele Tore. Daher legen wir uns auch diesmal wieder auf einen 1:0-Erfolg fest. Dieser Ergebnistipp bringt bei mybet eine Quote von 6.00. Außerdem wäre ein Unentschieden zur Halbzeit und ein Sieg Mexikos nach 90 Minuten ein interessanter Tipp. Für diese Halbzeit/Endstand-Wette bekommt man von Unibet eine Quote von 4.70. Ebenfalls eine Überlegung wert: Eine Handicap-Wette mit +1 auf ein Unentschieden. Dafür hat Bet3000 eine Quote von 3.60 im Angebot.

 

Bisher standen sich die Mexikaner und Südkorea in elf Länderspielen gegenüber. Die Bilanz spricht mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen für die Mexikaner. Das bislang letzte Aufeinandertreffen endete 2014 mit einem klaren 4:0 für „El Tri“.

Aktuellsten Tipps

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Werder im Formtief

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer zum Auftakt des 14. Spieltags gegen Düsseldorf wieder in die Spur finden.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Copa del Rey: Überraschungen im Pokal?

Die vierte Runde der Copa del Rey ist in vollem Gange. Der FC Sevilla ist gegen einen unterklassigen Gegner noch lange nicht durch. Auch Villarreal und Real Betis müssen noch zittern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN