Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

WM 2018: Das Problem mit dem zweiten Sieg

Schweden hat sich nach einer starken Leistung gegen Mexiko sogar noch als Gruppensieger für das Achtelfinale bei der WM 2018 in Russland qualifiziert.

Oddschecker
 | 
Di., 3. Juli, 09:27 Uhr

Schweden hat sich nach einer starken Leistung gegen Mexiko sogar noch als Gruppensieger für das Achtelfinale bei der WM 2018 in Russland qualifiziert. Die Skandinavier bekommen es am Dienstag mit der Schweiz zu tun. Es könnte ein ausgeglichenes Spiel werden. Die Schweden stehen jedoch vor einem großen Problem.

 

Eines der ausgeglichensten Achtelfinal-Spiele bei der WM in Russland ist die Partie zwischen Schweden und der Schweiz. Das zeigt schon die Statistik nach 28 Länderspielen. Zehn gewannen die Schweden, elf die Schweiz, sieben endeten mit einem Unentschieden. Ebenso offen wird die Partie bei den Wettanbietern gesehen. Die Schweiz ist nur minimal im Vorteil. Für welchen Tipp soll man sich also entscheiden? Wir legen uns auf die Eidgenossen fest. Warum, das hat einen einfachen Grund.

 

Die Schweden können einfach nicht mehr als zwei Spiele bei einer Weltmeisterschaft hintereinander gewinnen. Da sie das letzte Gruppenspiel mit 3:0 gegen Mexiko für sich entschieden haben, müsste ihnen deswegen nun das vorzeitige Aus drohen. Als die Skandinavier bei Endrunden zuletzt zweimal in Folge als Sieger vom Platz gingen, schrieben wir das Jahr 1958. Seitdem sind elf Turniere, inklusive dem in Russland vergangen. Zwei Siege in Folge lassen weiter auf sich warten. Einzig die letzten drei Duelle gegen die Schweiz machen Hoffnung. Da ging man einmal als Gewinner hervor, zwei Spiele endeten mit einem Unentschieden.

 

Die Schweiz verliert am Dienstag nicht, wäre demnach der vielleicht sicherste Tipp. Die beste Quote für die Doppelte Chance gibt es bei mybet mit 1.45. Ebenfalls eine Möglichkeit: Die Schweiz kommt weiter. Dann erhöht sich die Quote bei betfair schon auf 1.85.

Wem das immer noch zu niedrig ist, der kann sich auch nach weiteren Optionen umsehen. Anbieten würde sich ein Sieg der Schweiz oder ein Unentschieden nach 90 Minuten. Wir könnten uns durchaus vorstellen, dass die Partie in die Verlängerung geht. Dann sollte man sich die Quote bei BetStars vor Augen führen. Dieser Bookie gibt für ein Remis nach 90 Minuten 3.00 aus.

 

Was für uns ebenfalls für die Schweiz spricht, sind die starken Leistungen der Eidgenossen in den vergangenen Monaten. Von den letzten 25 Länderspielen wurde nur eines verloren. Dem stehen 17 Siege und sieben Unentschieden gegenüber. Auch in Russland ist man noch ungeschlagen. Dabei war einer der Vorrundengegner sogar Rekordweltmeister Brasilien.

 

Die Schweden haben aber schon angedeutet, dass sie in diesem Sommer auch mit schwierigen Situationen gut zurechtkommen. Das bestätigt uns mit dem Unentschieden-Tipp nach 90 Minuten. Als Ergebnis planen wir demnach mit einem 2:2. Bei Spielen der Schweizer und der Schweden fielen zweimal drei oder mehr Tore. Für diesen Ergebnistipp bekommt man von Bet3000 eine Quote von 20.00. Für über 3,5 Treffer im Spiel gibt es außerdem bei 888sport starke 6.00. Zusätzlich eine Wette, dass beide Mannschaften treffen. Hier ist NetBet mit 2.25 recht interessant.

Aktuellsten Tipps

UCL: Die Bayern vor dem Gruppensieg

Am Mittwochabend steigen die letzten Spiele der Champions-League-Gruppenphase. Der FC Bayern kämpft in Amsterdam um den Sieg in der Gruppe E.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Letzte Entscheidungen in der Königsklasse

Der letzte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase steht an. Den Auftakt machen am Dienstag die Gruppen A bis D.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN