Die Formel 1 geht an den Start

Die neue Formel-1-Saison steht vor der Tür. Am Wochenende startet die Königsklasse mit dem Großen Preis von Australien. Hat Ferrari die Lücke zu Mercedes geschlossen? Wie schlagen sich die Red Bulls? Kommt McLaren nach den desolaten Testfahrten aus der Krise? Am Sonntag wissen wir mehr.

Oddschecker
 | 
Do., 23. März, 12:52 Uhr

Die neue Formel-1-Saison steht vor der Tür. Am Wochenende startet die Königsklasse mit dem Großen Preis von Australien. Hat Ferrari die Lücke zu Mercedes geschlossen? Wie schlagen sich die Red Bulls? Kommt McLaren nach den desolaten Testfahrten aus der Krise? Am Sonntag wissen wir mehr.

Die Jagd auf den Weltmeistertitel kann beginnen. An diesem Wochenende findet sich die Formel 1 in Melbourne ein, um die ersten Punkte der neuen Saison auszufahren. Weltmeister Nico Rosberg ist nicht mehr dabei. Beste Chancen auf seine Nachfolge hat sein früherer Teamkollege Lewis Hamilton, der bei Sportingbet mit einer Meisterquote von 2.20 geführt wird. Vielleicht kann sich aber auch direkt sein neuer Teamkollege Valtteri Bottas die Krone aufsetzen. Dann zahlt William Hill eine Quote von 6.50 aus. Sebastian Vettel im Ferrari ist mit 5.00 wie bei betway ebenfalls einiges zuzutrauen. Es könnte eine spannende Saison werden. Die Teamchefs der Rennställe sind sich aber einig: In einer Umfrage von „Motorsport-Total.com“ haben sich sieben von neun Befragten für Hamilton ausgesprochen.

Der Brite rechnet aber nicht mit so einem klaren Ergebnis. Vor dem Start in Melbourne sprach Hamilton sogar Sebastian Vettel und Ferrari die Favoritenrolle zu. Vettel schob das Lob aber umgehend weiter: „Es ist klar, wer der Favorit ist. Wir tun das Beste, um aufzuholen.“

Die Buchmacher sehen die Sache selbst nicht so eindeutig. Hamilton wird am Sonntag bei einer Erfolgsquote von 2.25 wie bei Ladbrokes zwar immer noch im Vorteil gesehen, doch Vettel kommt bei Unibet bereits auf 4.50. Von einer Außenseiterrolle des vierfachen Weltmeisters kann man damit nicht mehr sprechen. Wir wollen aber nichts überstürzen und rechnen Vettel zum Auftakt daher „nur“ eine Podiumsplatzierung aus. Für unseren Tipp des Tages gibt es bei 888sport eine Quote von 1.45.

Interessant wird auch, wie sich Rosberg-Nachfolger Valtteri Bottas schlägt. Dass der Finne schnell unterwegs ist, ist bekannt. Bei einer Siegquote von 7.00 wie bei William Hill kann er schon in Melbourne um die vorderen Plätze mitfahren. Das muss er nun nur noch auf der Strecke bestätigen.

Neben Mercedes und Ferrari sollte man aber auch Red Bull auf dem Zettel haben. Die Österreicher waren letzte Saison zweitstärkste Kraft im Feld. Daniel Ricciardo und Max Verstappen liegen mit ihren Siegquoten von 11.00 bei betway genau gleichauf. Mit etwas Glück könnte am Sonntag ein Sieg drin sein.

Das ist von McLaren nicht unbedingt zu erwarten. Nach den katastrophalen Testfahrten kämpft der Traditionsrennstall noch um den Anschluss. Eine Platzierung in den Punkten sollte aber zu realisieren sein. Hierfür setzt Ladbrokes Fernando Alonso auf 2.20 an. Sein Teamkollege Stoffel Vandoorne ist bei William Hill mit 4.00 noch etwas höher angesetzt.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Bonus von bis zu 100€. JETZT REGISTRIEREN
 

Aktuellsten Tipps

Formel 1: Nächster Angriff von Vettel in Frankreich

Nach seinem gefühlten Sieg in Kanada will Sebastian Vettel an diesem Wochenende in Frankreich den nächsten Angriff auf die Silberpfeile starten.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

GP von Monaco: Fährt Ferrari wieder nur hinterher?

In diesem Jahr sollte es wieder ein offener Schlagabtausch um die WM-Krone in der Formel 1 werden. Davon ist nach fünf Rennen nicht viel zu sehen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Formel 1: Optimismus und Kampfansage

Ferrari hatte zum Saisonstart in Melbourne wieder einmal das Nachsehen gegenüber Mercedes. Am Wochenende steigt der Große Preis von Bahrain.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN