Formel 1: Grosser Preis von Aserbaidschan

In Baku kommt es zum nächsten Kräftemessen zwischen Ferrari und Mercedes. Der Große Preis von Aserbaidschan findet dabei zwei Monate früher statt als noch in der Vorsaison.

Oddschecker
 | 
Fr., 27. Apr., 17:24 Uhr

 

In Baku kommt es zum nächsten Kräftemessen zwischen Ferrari und Mercedes. Der Grosse Preis von Aserbaidschan findet dabei zwei Monate früher statt als noch in der Vorsaison. Und sorgt dadurch sicherlich bei Mercedes für mehr Kopfzerbrechen als bei Ferrari.

 

Die Silberpfeile konnten 2018 noch kein Rennen gewinnen. Seit drei Rennen warten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas auf einen Sieg. Dabei fuhr der Finne seinem Weltmeisterkollegen zuletzt sogar davon. Und auch in Baku ist davon auszugehen, dass Hamilton abermals zu kämpfen hat. Bereits bei der Premiere am kaspischen Meer 2016 hatte der Brite Probleme und musste sich Nico Rosberg geschlagen geben. 2017 allerdings konnte er den GP gewinnen. Wer glaubt, dass Hamilton in Baku zu seinem ersten Saisonsieg fährt, der findet auf Sportingbet eine Quote von 2.3.

 

Doch auch wenn Hamilton im Vorjahr in Baku gewinnen konnte, sieht es am Wochenende eher danach aus, als würde sich die Mercedes-Sieglos-Serie verlängern. Da der Grand Prix im April statt im Juni stattfindet, ist die Temperatur im Schnitt rund zehn Grad Celsius kühler. In Sachen Reifenwahl sind die Erkenntnisse aus dem Vorjahr damit hinfällig. Und gerade die ersten Rennen haben gezeigt, dass sich Ferrari deutlich leichter tat, die richtigen Pneus zu wählen, als Mercedes. Wir gehen daher von einem abermaligen Sieg von Vierfachweltmeister Sebastian Vettel aus. Die beste Quote dazu liefert BetStars mit 3.25.

 

Das Red-Bull-Team beeindruckte zuletzt in China. Strategie und Kommunikation scheinen zu stimmen. Allerdings scheint dem Auto noch die letzte Performance zu fehlen, Mercedes und Ferrari wirklich gefährlich zu werden. Allerdings hat Daniel Ricciardo in China gezeigt, dass man mit dem Red Bull überholen kann. Im Vorjahr kam es in Baku zu 42 Überholmanövern. Die Führenden aus dem Qualifying können sich als keineswegs in Sicherheit wähnen. Zudem schont der RB14 die Reifen wie kaum ein anderes Auto. Ohnehin ist mit Ricciardo immer zu rechnen. Die beste Quote für einen Tipp auf den Australier gibt mit 10.00 bei 888sport.

Aktuellsten Tipps

Formel 1: Nächster Angriff von Vettel in Frankreich

Nach seinem gefühlten Sieg in Kanada will Sebastian Vettel an diesem Wochenende in Frankreich den nächsten Angriff auf die Silberpfeile starten.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

GP von Monaco: Fährt Ferrari wieder nur hinterher?

In diesem Jahr sollte es wieder ein offener Schlagabtausch um die WM-Krone in der Formel 1 werden. Davon ist nach fünf Rennen nicht viel zu sehen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Formel 1: Optimismus und Kampfansage

Ferrari hatte zum Saisonstart in Melbourne wieder einmal das Nachsehen gegenüber Mercedes. Am Wochenende steigt der Große Preis von Bahrain.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN