Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Kerber in Runde 3

Angelique Kerber hat bei den Australian Open die dritte Runde erreicht. Die Titelverteidigerin musste aber auch im deutschen Duell mit Carina Witthöft lange zittern. Die größte Überraschung war bisher das Aus von Simona Halep. Bei den Herren kommt es in Runde drei schon zum Kracher zwischen Roger Federer und Tomas Berdych.

Oddschecker
 | 
Mi., 18. Jan., 12:07 Uhr
Angelique Kerber hat bei den Australian Open die dritte Runde erreicht. Die Titelverteidigerin musste aber auch im deutschen Duell mit Carina Witthöft lange zittern. Die größte Überraschung war bisher das Aus von Simona Halep. Bei den Herren kommt es in Runde drei schon zum Kracher zwischen Roger Federer und Tomas Berdych.

Seit Montag laufen die Australian Open und bei den Damen hat es schon die erste große Überraschung gegeben. Simona Halep, die vor Turnierbeginn noch als Anwärterin auf den Gesamtsieg galt, hat sich schon nach der ersten Runde verabschiedet. Die Rumänin musste sich Shelby Rodgers aus den USA klar mit 3:6, 1:6 geschlagen geben. Rogers ist mittlerweile gegen Ashleigh Barty (5:7, 1:6) ebenfalls aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Halep war in Melbourne die Nummer vier der Setzliste. Neben Carla Suarez Navarro (10) ist sie die einzige Spielerin aus den Top-Ten, die vorzeitig die Segel streichen musste.

Besser erging es bislang Angelique Kerber. Die Titelverteidigerin steht nach Siegen über Lesia Zurenko und Carina Witthöft schon in der dritten Runde. Obwohl sie schon zwei Sätze im laufenden Turnier abgeben musste, zählt sie mit einer Titelquote von 5.00 wie bei Ladbrokes immer noch zu den Top-Favoritinnen. Besser wird bei Ironbet nur Serena Williams mit 3.50 angesetzt.

Die US-Amerikanerin muss am Donnerstag zu ihrem Zweitrundenmatch gegen Lucie Safarova antreten. Hier gilt sie bei bwin mit 1.17 wieder als Favoritin. Safarova versucht Williams bei betway mit 5.50 aus dem Turnier zu befördern.

Kerber steht in Runde drei Kristyna Pliskova gegenüber. Auch hier sehen die Wettanbieter wie 888sport Kerber mit 1.20 klar im Vorteil. Pliskova wird im ersten direkten Vergleich mit der Nummer eins der Welt bei William Hill mit 5.50 geführt.

Bei den Herren hat es aus den Top-15 bisher noch keinen Spieler erwischt. Novak Djokovic, bei betway mit 2.50 sogar der aussichtsreichste Titelkandidat, spielt am Donnerstag gegen Denis Istomin um den Einzug in Runde drei. In bisher fünf Vergleichen ging der „Djoker“ immer als Sieger vom Court. Entsprechend klar sind die Rollen verteilt. So belaufen sich die Erfolgschancen von Istomin bei Unibet auf 25.00.

Rafael Nadal (13.00) und Milos Raonic (17.00), die mit ihren Quoten bei Ironbet zum Kandidatenkreis für den Turniersieg gezählt werden, haben ebenfalls schon die zweite Runde erreicht. Stan Wawrinka (15.00) steht sogar schon in Runde drei. Der Schweizer musste aber schon in seinem Auftaktmatch gegen Martin Klizan über fünf Sätze zittern.

In Runde drei gibt es außerdem ein richtiges Highlight. Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer trifft auf Top-Ten-Spieler Tomas Berdych. Es ist das insgesamt 23. Duell auf der ATP-Tour. Federer liegt im direkten Vergleich mit 16:6 in Führung. Sollte sich der Schweizer erneut durchsetzen, gibt Bet3000 eine Quote von 1.45 aus. Wer Berdych im Achtelfinale sieht, erhält bei Unibet mit 2.70 eine etwas höhere Quote. Berdychs letzter Sieg gegen den „Maestro“ datiert aus dem Jahr 2013. Aus deutscher Sicht sind noch Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev dabei. Kohlschreiber bekommt es nach seinem Sieg über Nikoloz Basilashvili mit Donald Young zu tun. Den bisher einzigen Vergleich im Jahr 2015 hat der Augsburger gewonnen. Nun wird er bei Ladbrokes mit 1.36 angesetzt. Damit gilt er als Favorit. Young kommt mit seiner Erfolgsquote bei 888sport auf 3.40.

Zverev konnte sich zum Auftakt in fünf Sätzen gegen Robin Haase durchsetzen. Jetzt wartet mit Frances Tiafoe eine vermeintlich leichte Aufgabe. Gegen den US-Amerikaner ist Zverev bei Sportingbet mit 1.22 klar favorisiert. Tiafoe, derzeit die Nummer 108 der Weltrangliste, kommt bei William Hill auf eine Quote von 5.00.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

Wimbledon: Kerber kämpft um den Titel

Angelique Kerber hat zum zweiten Mal nach 2016 das Finale von Wimbledon erreicht. Am Samstag spielt sie gegen Serena Williams um den dritten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Wimbledon: Kerber träumt weiter vom Titel

Der Grand Slam in Wimbledon geht langsam in die entscheidende Phase. Am Montag geht es bereits mit den Achtelfinal-Partien weiter.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Wimbledon: Der Heilige Rasen ruft

Es geht wieder los. Ab heute öffnet der prestigeträchtige Rasenklassiker in Wimbledon seine Pforten.
Cisko Kid
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden7.00 BayernErhöhte Quote 7.00 auf Sieg Bayern gegen Augsburg - max. Einsatz 5€Nutzen