Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Zverev trumpft auf

Das ATP- und WTA-Turnier in Miami geht in die heiße Phase. Sowohl bei den Herren als auch den Damen wird noch mit deutscher Beteiligung gespielt. Alexander Zverev ist nach seinem sensationellen Sieg gegen Stan Wawrinka ein Geheimfavorit. Angelique Kerber steht ein schwieriges Match gegen Venus Williams bevor.

Oddschecker
 | 
Mi., 29. März, 12:13 Uhr

A. Zverev - N. Kyrgios

Das ATP- und WTA-Turnier in Miami geht in die heiße Phase. Sowohl bei den Herren als auch den Damen wird noch mit deutscher Beteiligung gespielt. Alexander Zverev ist nach seinem sensationellen Sieg gegen Stan Wawrinka ein Geheimfavorit. Angelique Kerber steht ein schwieriges Match gegen Venus Williams bevor.

Alexander Zverev hat das Potential, ein ganz Großer im Tennissport zu werden. In der Nacht zum Mittwoch hat der 19-Jährige einen weiteren Meilenstein in seiner noch jungen Karriere erreicht. Zverev zog erstmals in das Viertelfinale eines ATP-Masters-1000-Turniers ein. In Miami bezwang er keinen Geringeren als Stan Wawrinka, dreifacher Grand-Slam-Sieger und Nummer drei der Weltrangliste. Am 32. Geburtstag des Schweizers gewann Zverev nach einer ganz starken Leistung mit 4:6, 6:2, 6:1. Nur noch drei Siege trennen ihn vom bislang größten Erfolg seiner Karriere. Ein Tipp bei William Hill auf seinen Gesamtsieg bringt derzeit eine starke Quote von 11.00.

Dazu muss Zverev zunächst aber an Nick Kyrgios vorbei. Gegen den Australier hat der junge Deutsche noch eine Rechnung offen. In Indian Wells musste er sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Auch diesmal ist Zverev mit 2.60 wie bei Unibet wieder knapper Außenseiter. Kyrgios wird bei Ladbrokes mit 1.53 geführt.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€. JETZT REGISTRIEREN

Federer - Berdych

Auf den Sieger könnte im Halbfinale Roger Federer warten. Der „Maestro“ findet immer mehr zu alter Stärke zurück. Das unterstrichen zuletzt auch seine Erfolge bei den Australian Open und in Indian Wells. Nicht umsonst gilt er bei Ironbet mit einer Quote von 2.75 als Top-Favorit auf den Gesamtsieg vor Rafael Nadal (4.33).

Auf dem Weg ins Halbfinale muss Federer aber erst an Tomas Berdych vorbei. In diesem Vergleich liegt der Schweizer mit 17:6 in Führung. Seine letzte Niederlage gegen die Nummer 14 der Weltrangliste kassierte er vor vier Jahren in Dubai. Seitdem holte Federer sieben Siege in Folge. Unser Tipp des Tages ist daher ein weiterer Erfolg des Weltranglistensechsten. Dafür zahlt bwin eine Quote von 1.22 aus. Berdychs Chancen belaufen sich bei betway auf 4.33.

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus. JETZT REGISTRIEREN

A. Kerber - V. Williams

Bei den Damen kämpft Angelique Kerber weiter um ihren ersten Titelgewinn in Miami. Die Kielerin steht bereits im Viertelfinale. Dort kommt es einmal mehr zum Duell mit Venus Williams. Nach sechs Vergleichen liegt Kerber mit 4:2 in Führung. Ihren letzten Erfolg feierte sie gegen die siebenfache Major-Siegerin vergangene Saison in Wimbledon. Jetzt ist Williams heiß auf die Revanche und bei einer Quote von 2.13 wie bei bet-at-home alles andere als chancenlos. Kerber kommt bei Bet3000 auf eine Erfolgsquote von 1.65.

Räumt sie Williams aus dem Weg, darf sie sich berechtigte Hoffnungen auf den Turniersieg machen. Ihre Chancen dazu liegen bei Sportingbet bei 4.00. Besser wird mit 2.75 nur Karolina Pliskova geführt. Die Tschechin hat derzeit einen richtigen Lauf. Schon die Turniere in Brisbane und Doha hat die Tschechin gewinnen können. Ihre Finalgegnerin in Doha war übrigens Caroline Wozniacki. Jetzt kommt es im Viertelfinale von Miami zur Neuauflage. Pliskova ist bei 888sport mit 1.63 wieder knapp im Vorteil. Wozniacki kommt bei Unibet auf 2.38.

Bei 888sports wartet auf Neukunden ein 100% Bonus bis zu 100€. JETZT REGISTRIEREN


 

Inhaltsbezogene News & Tipps

Tennis: Del Potro wieder zur Stelle?

Erst am vergangenen Wochenende hat Juan Martin del Potro die Siegesserie von Roger Federer beendet und sich in Indian Wells seinen zweiten Titel in dieser Saison geholt.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Australian Open: Unbekannter Deutscher mit besten Chancen auf Achtelfinaleinzug

Maximilian Marterer ist die Überraschung bei den Australian Open. Der 22 Jahre alte Deutsche hat gute Aussichten in der Nacht auf Samstag das Achtelfinale in Down Under zu erreichen
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Australian Open: Duell der ehemaligen Weltranglistenersten

Beim Damen-Turnier der Australien Open kommt es am Samstag bereits zu einem vorweggenommenen Finale. Angelique Kerber trifft auf die Russin Maria Sharapova.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden10.00 DeutschlandErhöhte Quote 10.00 Deutschland besiegt Schweden - max. 5€Nutzen